#Zossen: Bei Abbiegen Radfahrer übersehen

#Zossen, Gerichtsstraße – Mittwoch, 04. April 2018, 15:30 Uhr – 

Am Mittwochnachmittag kam es in Zossen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Radfahrer und einem Pkw. Der 69-jährige Fahrer eines Fords fuhr zuvor auf der Gerichtstraße, mit der Absicht nach links in die Straße Am Scheunenviertel abbiegen. Offenbar übersah er dabei einen ihm auf dem Radweg entgegenkommenden Radfahrer (53) und stieß mit diesem zusammen. Der Radfahrer stürzte in weiterer Folge über die Motorhaube und verletzte sich dabei an Kopf und Beinen. Er musste später durch Rettungskräfte in ein umliegendes Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 3.000 Euro.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen