Zeugen gesucht

#Schildow – Bereits am 23.08.2018 gegen 04.45 Uhr befuhr der 02 mit seinem Moped in Schildow die Hauptstraße in Richtung Berlin Pankow. An der Kreuzung Hauptstraße/ Bahnhofstraße kam plötzlich ein weißer Pkw aus der Bahnhofstraße. Dieser verlangsamte kurz seine Geschwindigkeit, fuhr dann aber weiter und nahm dem Moped-Fahrer die Vorfahrt. Daraufhin machte dieser eine Vollbremsung, was dazu führte, dass sein Moped wegrutschte und er erst an der Bordsteinkante zum Liegen kam. Der Pkw setzte seine Fahrt fort, ohne anzuhalten.

Der Krad-Fahrer gab an, dass sich vor Ort zwei Ersthelfer befanden, die sich bis zum Eintreffen des Rettungswagens um ihn und sein Moped kümmerten. Angaben zu den Helfern konnte er nicht machen. Er kann sich nur erinnern, dass sie scheinbar etwas jünger waren als er.

Durch den Verkehrsunfall wurde der Moped-Fahrer trotz Helm am Kopf verletzt. Sein Moped wurde an der Telegabel und der Fußraste beschädigt. Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt angeben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Oranienburg unter der 03301 – 8510 zu melden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.