“ZDFzeit”-Doku zur royalen Hochzeit des Jahres bei den Windsors

Fünf Tage vor der royalen Trauung blickt eine “ZDFzeit”-Dokumentation auf “Harry und Meghan – Hochzeit bei den Windsors”. Am Dienstag, 15. Mai 2018, 20.15 Uhr, berichten Freunde und Weggefährten des Hochzeitspaares, wie sich Harry und Meghan kennenlernten, welche Pläne sie für die Zukunft haben und wie sich Großbritannien auf die Hochzeit des Jahres vorbereitet, die die Monarchie verändern wird.

Prinz Harry und Meghan Markle geben sich bald das Ja-Wort
Copyright: ZDF/epa/EFE/Facundo Arrizabalaga

Am Samstag, 19. Mai 2018, heiratet Prinz Harry die amerikanische Schauspielerin Meghan Markle. In trüben Brexit-Zeiten hoffen alle auf den Glanz der Krone, der bei royalen Hochzeiten besonders strahlt. Harry, der angeblich begehrteste Junggeselle der Welt, hat eine ungewöhnliche Wahl getroffen: Meghan ist älter als er, Amerikanerin, von Beruf Schauspielerin und geschieden. Was im vorigen Jahrhundert noch als problematisch oder skandalös angesehen worden wäre, wird jetzt von vielen Briten begrüßt. Harry setzt ein Zeichen, das den Wandel des britischen Königshauses zu einer weltoffenen Monarchie betont. Mehr noch als William und Kate scheinen Harry und Meghan fähig, junge Menschen von der Existenzberechtigung der Royals zu überzeugen: Sie wirken modern, sympathisch und engagiert.

Die ZDF-Autoren Ulrike Grunewald und Andreas Stamm beleuchten den Weg bis zur Traumhochzeit, der für den Prinzen und seine künftige Gattin nicht leicht war. Dass eine Nicht-Britin eine wichtige repräsentative Rolle in der Royal Family übernimmt, wird als Botschaft einer neuen Weltoffenheit gewertet – in einer Zeit, in der die britische Monarchie auch aus den Ländern des Commonwealth einem zunehmenden Legitimationsdruck ausgesetzt ist. In Kanada und Australien etwa wird immer wieder darüber diskutiert, ob dort der britische Souverän auch künftig die Rolle des Staatsoberhaupts innehaben soll. Ein junges Glamourpaar wie Harry und Meghan kann die Sympathiewerte des britischen Königshauses sichern, wenn sich die Queen aus Altersgründen weiter zurückzieht und der umstrittene Thronfolger Charles immer mehr Aufgaben eines Regenten übernimmt.

Am Hochzeitstag von Harry und Meghan, am Samstag, 19. Mai 2018, überträgt “ZDF Royal” ab 11.00 Uhr die Feierlichkeiten live aus London. Ein “Leute heute spezial” blickt ab 19.25 Uhr auf den Hochzeitstag.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen