Werbeanzeigen

ZDF zeigt “Spreewaldkrimi – Tödliche Heimkehr” mit Redl und Uhl

Tanja Bartko (Nadja Uhl) sucht Schutz bei Kommissar Krüger (Christian Redl).
Copyright: ZDF/Hardy Spitz

2009 spielte Nadja Uhl im zweiten Spreewaldkrimi die hochschwangere Tanja Bartko, in die sich Kommissar Krüger (Christian Redl) verliebte und die den Spreewald damals verließ. Jetzt kehrt sie im ZDF am Montag, 26. November 2018, 20.15 Uhr, im 11. “Spreewaldkrimi – Tödliche Heimkehr” zurück. Unter der Regie von Jan Fehse spielen neben Nadja Uhl und der Stammbesetzung Christian Redl, Thorsten Merten und Claudia Geisler auch André Jung, Steffi Kühnert, Inka Friedrich, Matthias Lier, Oliver Stokowski, Grzegorz Stosz, Elias Martini und andere. Drehbuchautor ist, wie bei allen Spreewaldkrimis, Thomas Kirchner.

Tanja Bartko (Nadja Uhl) kehrt nach dem Tod ihres Vaters mit ihrem zehnjährigen Sohn Daniel (Elias Martini) sowie mit ihrem neuen Lebensgefährten Holger Bingel (Matthias Lier) zögerlich in den Spreewald zurück. Auf dem geerbten Ufergrundstück wollen sie eine Hotelanlage mit exklusivem Spa-Bereich bauen und können dafür sogar internationale Investoren gewinnen. Doch bei der Baugenehmigung gibt es Schwierigkeiten. Steckten hinter den angeblichen Naturschutzvorbehalten nur blanker Neid und Missgunst?

Tanjas Anwalt wird tot an einem Wehr gefunden, und ihr Lebensgefährte ist verschwunden. Gegen Tanja wird Anklage erhoben. Ausgerechnet Kommissar Krüger, der sich vor Jahren bei einem anderen Fall in Tanja verliebt hatte, soll ihre Schuld beweisen. Zur Vorbereitung des Gerichtsverfahrens versuchen Krüger und sein Team zu rekonstruieren, was wirklich passiert ist.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: