ZDF zeigt “Marie Brand und das Verhängnis der Liebe”

Kommissarin Brand und ihr Kollege Simmel gehen wieder auf Verbrecherjagd. Im neuen Fall mit dem Titel “Marie Brand und das Verhängnis der Liebe” am Mittwoch, 3. Oktober 2018, 20.15 Uhr, muss das Kölner Ermittlerduo den Mord an der jungen Assistentin eines Psychotherapeuten aufklären. Neben Mariele Millowitsch und Hinnerk Schönemann spielen bei dem neuen Film der ZDF-Krimireihe unter anderen Bettina Lamprecht und Peter Jordan mit. Regie führte Judith Kennel nach dem Drehbuch von Andreas Linke.

Nadine Ullrich wird in einem Park erschlagen aufgefunden. Die junge Frau war Assistentin des renommierten Kölner Psychotherapeuten Jörg Korfmann (Peter Jordan). Marie Brand (Mariele Millowitsch) und Simmel (Hinnerk Schönemann) finden heraus, dass das Opfer Schwierigkeiten mit seinem Chef hatte. Als die Kommissare bei diesem erscheinen, behandelt er gerade Detlef Stelzer (Aljoscha Stadelmann). Als der Patient hört, dass Nadine Ullrich ermordet wurde, flieht er. Stelzer, ein verurteilter Gewalttäter, gilt als äußerst gefährlich. Als in seiner Wohnung Fotos und Kleidungsstücke des Opfers gefunden werden, wird er als Hauptverdächtiger zur Fahndung ausgeschrieben. Marie Brand und Jürgen Simmel geraten in ein perfides Spiel, das dramatischer ist, als es zunächst den Anschein hat.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.