ZDF dreht Familienkomödie “Die Lehmanns und ihre Töchter”

Michael Gwisdek (Kurt Lehmann), Michaela May (Renate Lehmann), Sandra Borgmann (Rebecca Lehmann), Ursula Karven (Lotte Lorenz) und Anja Schiffel (Steffi Schmitz)
Copyright: ZDF/Marion von der Mehden

Michael Gwisdek, Michaela May, Ursula Karven, Anja Schiffel, Sandra Borgmann und Natalia Wörner gemeinsam vor der Kamera: Auf Mallorca laufen derzeit die Dreharbeiten für eine ZDF-Familienkomödie mit dem Arbeitstitel “Die Lehmanns und ihre Töchter”. Regie führt Maria von Heland, die auch für das Buch nach einer Vorlage von Kirsten Peters verantwortlich zeichnet.

Als Kurt Lehmann (Michael Gwisdek) einen Herzinfarkt erleidet und daraufhin im Koma liegt, reisen seine drei Töchter Lotte (Ursula Karven), Steffi (Anja Schiffel) und Rebecca (Sandra Borgmann) nach Mallorca, um von ihrem Vater Abschied zu nehmen – und sich in Position zu bringen, um das beträchtliche Erbe anzutreten. Kurts Frau Renate (Michaela May) will vor dem Tod ihres Mannes reinen Tisch machen. Sie beichtet sie ihm, dass Rebecca nicht seine Tochter ist. Alles läuft aus dem Ruder, als Kurt aus dem Koma erwacht: Er erinnert sich an die Beichte seiner Frau und ist plötzlich besessen von der schönen Inselbewohnerin Carla (Natalia Wörner) und einem alten Olivenhain. Seine Familie sieht das Erbe langsam entschwinden.

“Die Lehmanns und ihre Töchter” ist eine ZDF-Auftragsproduktion der Network Movie Hamburg (Produzentinnen: Jutta Lieck-Klenke, Sabine Jaspers). Die Redaktion im ZDF hat Verena von Heereman. Voraussichtlich dauern die Dreharbeiten bis 7. November 2018, ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.