ZDF-“37°”-Doku begleitet deutsche Schüler eines britischen Internats / “Zwischen Heimweh und Harry…

Zwischen Heimweh und Harry Potter: Der 15-jährige Max besucht das renommierte Scarborough College im Nordosten Englands. In Deutschland war er ein schlechter Schüler.
Copyright: ZDF/Nadja Kölling

Strenge Regeln, Schuluniform, kaum Privatsphäre: Das ist der Alltag an britischen Internaten und doch zieht es immer mehr deutsche Jugendliche zum Lernen nach England. Trotz des schwächelnden Pfunds kostet ein Schuljahr am Scarborough-College noch rund 30.000 Euro. Die ZDF-“37°”-Dokumentation “Zwischen Heimweh und Harry Potter – Deutsche Schüler auf einem britischen Internat” am Dienstag, 30. Oktober 2018, 22.15 Uhr, begleitet ein Jahr lang drei deutsche Jugendliche auf dem Internat im äußersten Nordosten Englands. Wird sich die Internatszeit in England für sie auszahlen? In der ZDFmediathek steht die “37°”-Doku von Nadja Kölling am Sendetag bereits ab 8.00 Uhr zur Verfügung.

Der 17-jährige Kai steht kurz vor seinem Baccalaureat, dem internationalen Abschluss. Der Leistungsdruck ist enorm: “Meine Eltern haben viel Geld investiert, damit ich diese Chance habe. Das Schlimmste wäre, sie zu enttäuschen.” Wird er den Erwartungen seiner Eltern gerecht werden?

Max hatte in Deutschland große Schwierigkeiten, sich aufs Lernen zu konzentrieren. Der 15-Jährige setzt auf die rigiden Alltagsstrukturen des britischen Internats, um die eigene Motivation in den Griff zu bekommen und das Blatt noch wenden zu können. Doch in seinem ersten Jahr wirft ihn das Heimweh immer wieder zurück.

Einzelkind Hannah würde nach der Schule am liebsten in England oder Amerika Schauspiel studieren. Den Rat ihrer Eltern, auf dem Internat eine Fächerkombination zu wählen, die ihr einen auch in Deutschland anerkannten Abschluss ermöglicht, nimmt die 17-Jährige nicht allzu ernst.

https://zdf.de/dokumentation/37-grad

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.