#Wittenberge – Rechnung für Blumen

Eine 77-Jährige erhielt in der vergangen Zeit mehrere Rechnungen über mutmaßlich bestellte Blumen von einem entsprechenden Anbieter. Die Frau hatte jedoch keine Blumen bestellt und auch die durch ein Versandunternehmen gelieferten Blumen nicht entgegengenommen. Der Adressat der Blumen soll in allen Fällen der bereits verstorbene Mann der Frau sein. Die Kriminalpolizei führt die Ermittlungen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.