#Wittenberge – Kontrollen in Wittenberge

#Wittenberge – Gestern im Zeitraum von 12.00 Uhr bis 20.00 Uhr führten Polizeibeamte im Stadtbereich von Wittenberge eine Komplexkontrolle mit dem Schwerpunkt Rotlichtverstöße durch. Die Kontrollmaßnahmen wurden im Bereich der Bundesstraße 189 / Lenzener Chaussee und im Bereich der Perleberger Straße / Friedrich-Engels-Straße durchgeführt. Insgesamt wurden 24 Verkehrsteilnehmer festgestellt, die die Ampel bei rotem Licht passierten. Folge jeweils mindestens 90 Euro Bußgeld und ein Punkt. Ein Fahrradfahrer wurde fahrend festgestellt, wobei er in der Hand ein Handy führte (Folge: 25 Euro Verwarngeld). Bei einem 47-jährigen Fahrer eines Pkw VW wurde während der Kontrolle Alkoholgeruch wahrgenommen. Die Anwendung des Atemalkoholtestgerätes ergab einen Wert von 2,01 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt untersagt und der Führerschein abgenommen. Ein weiterer Pkw-Fahrer wurde ebenfalls mit dem Handy in der Hand festgestellt (60 Euro und ein Punkt).

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen