Wissenschaft als Comic – Vortragsreihe „Potsdamer Köpfe“

Am Samstag, den 21. April um 11:00 Uhr, ist Dr. Franziska W. Schwarz, Kommunikationsdesignerin, in der Vortragsreihe „Potsdamer Köpfe“ in der Wissenschaftsetage zu Gast. Im Rahmen der Themenwoche „Comics, Mangas & Graphic Novels“ des Bildungsforums zeigt sie, wie Wissenschaft als Comic vermittelt werden kann.

Foto: Dr. Franziska W. Schwarz © privat

Kurz, knapp und interessant kann uns Wissenschaft in Form von Comics begegnen. Eine richtig gute Erklärung, ein Bild und ein wenig Humor genügen, um schwierige wissenschaftliche Themen oder bedeutende Forschungsergebnisse verständlicher zu machen. Im Vortrag stellt Dr. Schwarz Wissenschaftskommunikation im Bild beispielhaft vor, ohne dabei die Fakten zu verlieren.

Dr. Franziska W. Schwarz zog es als gebürtige Brandenburgerin zum Studium nach Potsdam. Nach dem Diplom im Fach Ernährungswissenschaft promovierte sie an der Charité Berlin im Fachgebiet der Experimentellen Ernährungsmedizin. In dieser Zeit entdeckte sie die wissenschaftliche Lehre für sich und machte ihre Leidenschaft des Graphic Recording und Scientific Drawing zum Beruf: Die Vermittlung wissenschaftlicher Fakten mit künstlerischen Ader.

In der Vortragsreihe Potsdamer Köpfe in der Wissenschaftsetage erfahren die Gäste Aktuelles und Spannendes aus Wissenschaft und Forschung. Sie können den Expertinnen und Experten aller Disziplinen einmal im Monat bei ihrer Arbeit „über die Schulter schauen“.

| 21.04.2018 | 11:00 – 12:30 Uhr
| Dr. Franziska W. Schwarz, Kommunikationsdesignerin
| Wissenschaftsetage | 4. OG, Raum Volmer
| Eintritt: 5,00 Euro | Schüler und Studierende frei
| Parallel findet in der Kinderwelt der Stadt- und Landesbibliothek ein kostenloses Vorleseprogramm für Kinder statt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen