Werbeanzeigen

Wintermärchen – Filmgespräch mit Regisseur Jan Bonny

Wenn rechter Terror zur ultimativen Triebabfuhr dient. Regisseur Jan Bonny hat einen eindrucksvollen Film über das unheilvolle Zusammenspiel aus Sex, Mord, Saufen und Gewalt gegen Auländer gedreht. Seinen Film WINTERMÄRCHEN zeigt das Thalia am Samstag, 16. März, um 20 Uhr in Anwesenheit des Regisseurs und lädt im Anschluss zum Filmgespräch ein.

Karten gibt es online auf www.thalia-potsdam.de oder telefonisch unter 0331-743 70 20 und an den Kinokassen.

Zum Film: Die dreiköpfige Terrorzelle Becky, Tommie und Maik lebt im Kölner Untergrund und verstrickt sich in einem unheilvollen Zusammenspiel aus Sex, Mord, Saufen und Gewalt gegen Ausländer, aus dem es kein Entrinnen gibt. Die Eskalationsspirale der Jugendlichen dreht sich immer schneller, sadomasochistische Beziehungen und Machtspiele inklusive.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: