Wildunfälle

#Hörlitz, #Lauchhammer, #Calau: Am Donnerstag gegen 17:30 Uhr kam es bei Hörlitz zu einem Wildunfall zwischen einem PKW MERCEDES und einem Wildschwein. Für den Schwarzkittel gingen nach dem Aufprall alle Lichter aus, ähnlich erging es der Nobelkarosse – auch für das Auto musste ein Abschleppdienst bestellt werden. Auf der B 169 bei Lauchhammer kollidierten am Donnerstagabend ein Wildschwein und ein BMW. Der Vierbeiner flüchtete von der Unfallstelle. Am PKW entstand ein Schaden von etwa 2.000 Euro. Der Freitag fing für ein Reh und den Fahrer eines PKW VW nicht sonnig an. Nach dem Zusammenprall auf einer Landstraße bei Calau flüchtete das Tier verletzt. Am Auto entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.