Wie gehen wir mit den Folgen des Klimawandels um?

Potsdam goes Summer School – Ergebnispräsentation der Zusammenarbeit zwischen Potsdamer Schulen und wissenschaftlichen Einrichtungen

 

Wie definiert man Nachhaltigkeit? Wie kann Fahrradfahren in Potsdam gestaltet werden und wie stehen die Potsdamer zur Windenergie? Antworten auf diese und weitere Fragen geben Potsdamer Schülerinnen und Schüler am Montag, 19. Februar ab 16 Uhr in der Wissenschaftsetage, in einer Ergebnispräsentation ihrer zweijährigen Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Einrichtungen.

 

Im September 2016 tauschten sich junge internationale Experten aus Wissenschaft, Industrie und dem öffentlichen Sektor im Rahmen der Potsdamer Summer School zur Frage „Wie gehen wir mit dem Klimawandel um?“ aus. Schüler aus Seminarkursen des Bertha-von-Suttner-Gymnasiums Babelsberg und der Voltaireschule Potsdam trafen sich mit den internationalen Nachwuchskräften, um eben dieses Thema zu diskutieren und gemeinsam an diesem Thema zu arbeiten. Es galt herauszufinden, was man als Schülergruppe in Potsdam konkret und gemeinsam tun kann, um den Folgen des Klimawandels aktiv entgegenzutreten. Treffen mit Wissenschaftlern an Potsdamer Instituten folgten. Was herausgekommen ist aus monatelanger intensiver Recherche und einer einzigartigen Kooperation zwischen Schule und Wissenschaft, stellen die Schüler in kurzen Präsentationen vor.

Folgende Themen werden u.a. vorgestellt:

„Nachhaltig Zusammen – Zusammen Nachhaltig“ (Film von Raoul Burckhardt und Jonas Ahlhorn)
„Coffee to go“ (Präsentation von Jorinna Schneider)
„Urban Gardening – Modeerscheinung oder ernst zu nehmender Trend“ (Präsentation von Emily Thyen)

Die Potsdam Summer School ist eine Kooperation zwischen dem Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK), dem Helmholtz-Zentrum Potsdam – Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ, dem Alfred-Wegener-Institut  – Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI), dem Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung (IASS), der Universität Potsdam und der Landeshauptstadt Potsdam sowie dem Bertha-von-Suttner-Gymnasiums Babelsberg und der Voltaireschule Potsdam und dem Verein proWissen Potsdam e.V.

| 19.02.2018 | 16:00 – 20:00 Uhr
| Potsdam goes Summer School – Ergebnispräsentation
| Wissenschaftsetage | 4. OG | Ausstellungsfläche
| Eintritt: frei

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen