Werder (Havel) – Gefährlicher Eingriff in den Bahnverkehr

Werder (Havel), Bahnhof – Donnerstag, 06.09.2018, 13:31 Uhr – 

Am Donnerstagnachmittag wurde die Polizei nach Werder (Havel) zum Bahnhof gerufen, da dort Personen Ketten auf die Oberleitung werfen sollen. Wie sich vor Ort herausstellte, haben drei Tatverdächtige, im Alter von 14, 17 und 18 Jahren, eine Kette auf das Dach des Bahnsteiges geworfen, wobei die Kette der Oberleitung sehr nahe gekommen sein soll. Die Beamten erhoben die Personalien der Drei und nahmen eine Strafanzeige auf. Da bei einer der Personen noch ein Einhandmesser aufgefunden wurde, wurde noch eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz aufgenommen. Neben der Polizei war auch die Feuerwehr vor Ort.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.