Wer wird “The Voice of Germany” 2017? Die #TVOG-Coaches kämpfen so leidenschaftlich wie nie um Talente für ihr Team

“The Voice of Germany” ab 19. Oktober 2017, donnerstags auf ProSieben und ab 22. Oktober 2017, sonntags in SAT.1, jeweils um 20:15 Uhr

Quellenangabe: “obs/ProSieben/Richard Hübner”

Unterföhring (ots) – Yvonne Catterfeld haut schon nach fünf Sekunden auf den Buzzer. Samu Haber lässt sich nur zwei Sekunden mehr Zeit. Am Ende ihres Auftrittes blickt die Sängerin aus Düsseldorf in die Gesichter aller Coaches von “The Voice of Germany”. Alle wollen die Frau mit der Power-Stimme für ihr Team gewinnen. Das Werben um das Talent beginnt – und ist 2017 intensiver denn je. Noch nie haben alle Coaches so häufig gleichzeitig den Buzzer gedrückt, noch nie wollten die Coaches so häufig dasselbe Talent für ihr Team begeistern wie in dieser Staffel. Im Kampf um die besten Stimmen Deutschlands, ab Donnerstag, 19. Oktober, um 20:15 Uhr auf ProSieben, zeigen sich Yvonne Catterfeld, Michi Beck & Smudo, Samu Haber und Neu-Coach Mark Forster extrem siegeshungrig. Yvonne Catterfeld: “Nach wie vor hat noch keine Frau gewonnen, deshalb wird es wirklich Zeit!” Michi Beck und Smudo: “Die Fantas sind wieder auf Siegeskurs – Staffel sieben wird unsere Glücks-Staffel.” Samu Haber: “Der Sieg muss endlich dem Finnen gehören”. Mark Forster: “Ich bin sehr stolz, bei ‘The Voice’ zu sein. Das ist die Champions League. Ich habe ‘The Voice Kids’ gewonnen – ich weiß genau wie es funktioniert. Ich bin hier nicht hergekommen, um ein Praktikum zu machen. Mein Siegeswille ist kaum in Worte zu fassen.” “Ich bin die neue Beyoncé”, lacht die 33-jährige BB Thomaz, die das Publikum mit ihrem Song “Bang Bang” von Jessie J, Ariana Grande und Nicki Minaj von den Studio-Stühlen gerissen hat. Die Coaches sind schwer beeindruckt. Michi Beck: “Das war geil!” Mark Forster: “Das war großartig! Das war wirklich ein fulminanter Auftritt – die ganze Bude ist ausgerastet!” Yvonne Catterfeld: “Ich finde nicht nur, dass du hier her gehörst, ich glaube wirklich, dass du hier die Chance hast zu gewinnen. Du bist unfassbar gut.”

Außerdem in der ersten Ausgabe der Blind Auditions auf ProSieben: 

Bella Wilhayn (23, Berlin), Benedikt Köstler (17, Burgthann b. 
Nürnberg), Melvin Vardouniotis (16, Hamburg), Jade Pearl Baker (22, 
Berlin), Mario Götz (42, Gernsbach), Philip Donath (23, 
Hebertshausen), Lara Samira Will (16, Berlin), Patrick Strobel (47, 
Aach i. Hegau), Selina Edbauer (19, St. Peter Freienstein, AT), 
Roberta Valentini (35, Nürnberg), Malina Stark (22, Stuttgart).


Die besten Talente aus "The Voice of Germany" gehen auch dieses Jahr 
wieder auf Tour. Tickets und Infos zur "The Voice of Germany - live 
in Concert"-Tour gibt es auf www.thevoiceofgermany.de/tour.

Kommentar verfassen