Wenn das Eis unter der Erde taut – Arktischer Permafrost im Wandel

Potsdamer Köpfe in der WIS

Am Samstag, den 11.06.2016 um 11:00 Uhr lädt die Wissenschaftsetage (WIS) zum Potsdamer Kopf im Juni ein. Der Polarforscher Dr. Guido Grosse vom Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz Zentrum für Polar- und Meeresforschung, spricht in seinem Vortrag u.a. über Beobachtungen zahlreicher Arktis-Expeditionen und Satellitenmissionen.

Der gefrorene Boden der Arktis taut auf. Der Klimawandel in der Arktis hat bereits begonnen und langsam, aber beständig, erwärmt sich auch ein bisher wenig beachteter Teil der Kryosphäre unserer Erde – der Permafrost. Dieser, auch als Dauerfrostboden bezeichnet und fast ein Viertel der Landoberfläche unserer Nordhalbkugel unterlagernd, besteht aus gefrorenen Sedimenten, Gesteinen, Eis, und organischen Überresten längst ausgestorbener Tiere und Pflanzen.

Der Potsdamer Polarforscher Dr. Guido Grosse stellt in seinem Vortrag aktuelle Forschungsergebnisse vor und berichtet anschaulich über sich verändernde Permafrostregionen und deren globalen Einfluss. Er erzählt, was es mit explodierenden Methan-Kratern, ausgestorbenen Mammuts, schwärmenden Moskitos, wilden Tundrafeuern, ins Meer stürzenden Dörfern, und dynamischen Thermokarstseen in den Weiten des arktischen Sibiriens, Alaskas, Canadas auf sich hat und warum dieser Wandel auch uns in Deutschland betrifft.

Die Vortragsreihe Potsdamer Köpfe in der WIS findet einmal im Monat im Bildungsforum Potsdam statt und lädt alle Interessierten und Wissenschaftsbegeisterten ein, Wissenschaft im Zentrum zu erleben und Expertenantworten zu gegenwärtigen Forschungsfragen zu erhalten.

│ 11. 06.2016 | 11:00 Uhr
│ Dr. Guido Grosse, Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz Zentrum für Polar- und Meeresforschung
│ WIS │ Wissenschaftsetage im Bildungsforum │ 4. OG, Vortragsraum Süring │ Am Kanal 47 │ 14467 Potsdam
│ Eintritt: 5,00 Euro, Kinder frei
│ Parallel findet ein kostenloses Vorleseprogramm für Kinder in der Stadt- und Landesbibliothek statt

Juni_Grosse_©SLoeschkeAWI (Medium) Foto: Dr. Guido Grosse © SLoeschke AWI

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen