Wahlhelfer gesucht

Nach der Wahl ist vor der Wahl – Wahlhelferinnen und Wahlhelfer für die
Stichwahl zur Oberbürgermeisterwahl der Landeshauptstadt gesucht

In Potsdam findet am 14. Oktober 2018 die Stichwahl zur Wahl der
Oberbürgermeisterin bzw. des Oberbürgermeisters der Landeshauptstadt
Potsdam statt. Für diesen Termin sucht das Wahlbüro der Landeshauptstadt
Potsdam noch ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer, insbesondere
Vorsteher und Schriftführer für die Urnenwahllokale. Wahlhelfer kann
jeder werden, der am Wahltag mindestens 16 Jahre alt ist und selbst das
Wahlrecht ausüben darf.

Das Potsdamer Wahlbüro ruft die wahlberechtigten Potsdamer auf, sich
für die Wahlvorstände als freiwillige Wahlhelfer zu melden, um so am
14. Oktober 2018 die ordnungsgemäße Wahldurchführung zu sichern.
Wahlhelfer erhalten ein Erfrischungsgeld.

Interessierte wenden sich bitte an die Stadtverwaltung der
Landeshauptstadt Potsdam, Bereich Statistik und Wahlen, Hegelallee 6-10,
Haus 6, Tel.: 0331/289-1239, E-Mail: Wahlbuero@Rathaus.Potsdam.de.
Vorzugsweise kann die Bereitschaftsmeldung auch online über die
Internetseite: www.potsdam.de/wahlhelfer erfolgen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.