Wahlen in der Türkei: “ZDF spezial” am Sonntag

“Wahlen in der Türkei – politischer Umbruch am Bosporus?” heißt es am Sonntag, 24. Juni 2018, 19.25 Uhr, im ZDF. Das “ZDF spezial” am Tag, an dem in der Türkei zum ersten Mal Präsidentschafts- und Parlamentswahlen zusammen stattfinden, moderiert Antje Pieper. Das ZDF berichtet über den neuesten Stand der Stimmenauszählung, bietet Hintergrundwissen zur wirtschaftlichen Situation der Türkei und spricht mit der deutschen Journalistin Mesale Tolu. Zudem ist ZDF-Türkei-Korrespondent Jörg Brase im Schaltgespräch.

Lange Zeit galt eine Wiederwahl Recep Erdogans als türkischer Staatspräsident und damit der politische Umbau der Türkei hin zu einem Präsidialsystem als ausgemacht. Doch seitdem die Wirtschaft des Landes nach Jahren des Booms immer mehr schwächelt, steigen die Umfragewerte der Opposition kontinuierlich. Am Sonntag könnte es also knapp werden für Erdogan, der seit 2014 Präsident ist. Eine Stichwahl scheint möglich, und selbst ein Sieg der Opposition ist damit nicht ganz ausgeschlossen.

Ein Schwerpunkt zu den Wahlen in der Türkei findet sich auf heute.de. Dort ist auch das “auslandsjournal spezial: Die Türkei vor der Wahl – Machtprobe am Bosporus” abrufbar, in dem das ZDF am Mittwoch, 20. Juni 2018, umfassend über die Situation in der Türkei vor dem mit Spannung erwarteten Urnengang berichtet hat.

http://heute.de

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.