VOX Programmwoche 38/2016

Highlight
Die große Samstags-Dokumentation
SA., 17.09.16, 20:15 15 JAHRE DANACH – WIE 9/11 DIE WELT VERÄNDERTE

Dokumentation, Deutschland 2016

Stereo HD


Die große Samstags-Dokumentation “15 Jahre danach: Wie 9/11 die Welt veränderte” porträtiert Menschen, die die Anschläge überlebt haben und deren Leben dadurch eine radikale Wendung erfahren hat. Zudem ordnen Experten die Geschehnisse nach dem 11. September ein und erklären, welche Konsequenzen die damaligen politischen Reaktionen bis jetzt haben und wie der Terror heute auch Europa bedroht.

-> Mehr

Highlight
VOX Starkino
DO., 22.09.16, 20:15 STIRB LANGSAM 4.0
John McClane (Bruce Willis, l.), Matt Farrell (Justin Long)

OT: Live Free or Die Hard

Thriller, Action, USA 2007

113 Min.

Mit Bruce Willis, Justin Long

Dolby Digital HD Untertitel

VOX-Erstausstrahlung: 21.03.13



Der New Yorker Cop John McClane muss einer Bande von Cyber-Terroristen das Handwerk legen. Um die Daten des US-Finanzmarktes in die Hände zu bekommen, ziehen die Terroristen alle Register. “Stirb langsam 4.0” ist kompromissloses, schnörkelloses Action-Kino und das gewürzt mit reichlich Humor. Ein cleverer Schachzug der Filmemacher ist es, Bruce Willis, der einen Old School-Helden verkörpert, mit einem jungen Computer-Nerd zu kombinieren.

-> Mehr

Highlight
Free-TV-Premiere
VOX Top Movie
DO., 22.09.16, 22:45 DEATH RACE 3 – INFERNO
Art Key zu “Death Race 3”

OT: Death Race 3: Inferno

Action, USA 2013

88 Min.

Dolby Digital HD Untertitel


Es ist ein Wettbewerb um Leben und Tod: “Death Race” ist eine der beliebtesten Sportarten auf der ganzen Welt. Life von Terminal Island fahren elf verurteilte Schwerverbrecher ein dreitägiges Autorennen um den ultimativen Preis: die Freiheit! – “Death Race 3: Inferno” ist die Fortsetzung der deutsch-südafrikanischen Action-Produktion “Death Race 2” (2010). Der Hauptcast um Luke Goss, Danny Trejo und Tanit Phoenix spielte schon im zweiten Teil die Rollen um Frankenstein, Goldberg und Katrina Banks. Regie führte der Niederländer Roel Reiné.

Kommentar verfassen