Volkspark Potsdam: Apfelfest eröffnet den goldenen Oktober – Volkspark Potsdam lädt zur Fruchtverkostung und Mittelalterspektakel

Volkspark Potsdam lädt zur Fruchtverkostung und Mittelalterspektakel

Wenn der Herbst in den Volkspark Potsdam einzieht, können sich die Besucher wieder auf ein buntes Treiben mit saisonalen Aktionen freuen. Der Reigen der herbstlichen Festivitäten beginnt traditionell mit dem zweitägigen Apfelfest, das am 29. und 30. September zum Staunen und Kosten einlädt. In der Jahreszeit der Ernte widmet sich der Volkspark Potsdam ein ganzes Wochenende lang dem Apfel und stellt die leckere Frucht in den Mittelpunkt. Denn das Obst kann mehr als nur „Pink Lady“ sein, und diese Vielfalt gilt es beim Apfelfest am Wochenende zu entdecken.

 

Es gibt heimische und sogar fast vergessene Sorten zum Kosten, eine Apfelausstellung und viele wissenswerte Tipps von den Pomologen, also den Apfel-Experten. Von 10 bis 16 Uhr bestimmen diese an beiden Tagen die verschiedensten Äpfel und kennen dazu auch die eine oder andere historische Information. Der reichhaltige Obstsortenmarkt lockt zudem mit über 50 Apfel- und Birnensorten, präsentiert werden außerdem Biohof-Produkte, dazu keltert eine mobile Mosterei vor Ort und stellt leckeren Obstsaft her. Kinder können an speziellen Saftpressen selbst ein Getränk herstellen. Probieren und informieren – beides ist am großen Apfel-Wochenende im Volkspark möglich.

 

Und zur Freude aller Mittelalterfans wird der Volkspark Potsdam wieder zum Schauplatz eines Spektakels mit Gauklern, Musikanten, Puppenspiel, Rittern und Wikingern, die ihr Lager im Park aufschlagen. Das Mittelalterfest, ein historischer Kunst- und Handwerkermarkt und ein Programm mit mehr als 100 Akteuren umrahmen das Apfelfest und geben ihm ein außergewöhnliches Flair. Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Showprogramm mit dem Masken- und Stelzentheater „Trio Traumfang“, „Cocolorus Märchenspiel“, Clownerie und Akrobatik der Panikkompanie und Kelvin Kalvus, dem Meister der Kontaktjonglage. „Cocolorus Diaboli“ und Henri Stabel sorgen mit jeder Menge Live-Musik für Unterhaltung.  Atemberaubend wird es zudem dank Zauberspektakel mit Santini und Schaukampftheater „Ruprecht“ aus Tschechien mit Monster-Rittern und dem feuerspuckenden Drachen Birgon.

 

Auf dem Mittelaltermarkt können Ponys geritten und an einem historischen Wasserrad Glückstaler geschmiedet werden. Beim „Wilhelm-Tell-Turnier“ kann jeder seine Fähigkeiten im Bogenschießen auf Äpfel unter Beweis stellen. Axtwurf, Katapultschießen und Trampolin bilden die sportliche Komponente des Marktes. Versorgt werden die Besucher mit Speis und Trank an den zahlreichen Ständen und Tavernen. Die große Feuershow „Araga Mysteria“ rundet den Sonnabend ab 21:15 Uhr ab.

 

Das Apfelfest verspricht also nicht nur Wissenswertes und Kulinarisches, sondern auch ein großes Mittelalterspektakel. Zusammen ergibt das eine leckere und spannende Mischung für die ganze Familie, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

 

Historisches Apfelfest

Sonnabend, 29. September 2018, 10:00-22:00 Uhr

Sonntag, 30. September 2018, 10:00-19:00 Uhr

Eintritt: 6,00 Euro, Kinder (7-16 Jahre) 3,00 Euro, Kinder bis 6 Jahre Eintritt frei.

 

DAS PROGRAMM

 

Sonnabend, 29. September 2018

Cocolorusbühne

10:00    Cocolorus Budenzauber öffnet seine Pforten

11:00    Kasperles Abenteuer – Cocolorus Märchenspiel

11:30     Trio Traumfang – Masken- und Stelzentheater

12:30     Santini – Zauberei

14:30     Cocolorus Diaboli – Nordish Folk Music

16:00     Trio Traumfang – Walkact

16:30     Kelvin Kalvus – Meister der Kontaktjonglage

17:30     Hänsel und Gretel –  Cocolorus Märchenspiel

18:00     Panikkompanie – Akrobatik und Clownerie

19:30     Cocolorus Diaboli – Nordan Fok Music

21:15     Araga Mysteria – Feuershow

 

Ritterbühne

12:00    Excalibur – Raubritter „Ruprecht“

15:00    Das Geheimnis der Drachenburg – Mysterienspektakel der Ritter „Ruprecht“

18:30     Princesin – Comedyshow der böhmischen Monster-Ritter

 

Am großen Baum

13:00     Henri Stabel – Weltmusik, Gast: Kelvin Kalvus – Meister der Kontaktjonglage

14:00     Dua Kamika – Akrobatik am Luftring

15:30     Der freundliche Jonglierfachverkäufer – Jonglage

16:00     Der Stuhlgang – Akrobatik mit Stühlen

17:00     Henri Stabel – Weltmusik

19:00     Santini – ein zauberhafter Walkact

 

Große Wiese

16:30     Wilhelm-Tell-Turnier: Bogenschießen auf Äpfel für jedermann

 

Sonntag, 30. September 2018

Cocolorusbühne

10:00    Cocolorus Budenzauber öffnet seine Pforten

10:30     Rumpelstilzchen – Cocolorus Märchenspiel

11:30     Santini – Zauberei

12:30     Panikkompanie – Akrobatik und Clownerie

13:30     Kelvin Kalvus – Meister der Kontaktjonglage

15:00     Cocolorus Diaboli – Nordan Folk Music

17:00     Trio Traumfang – Masken-und Stelzentheater

18:00     Henri Stabel – Weltmusik , Gast: Kelvin Kalvus – Meister der Kontaktjonglage

 

Ritterbühne

11:00    Excalibur – Mysterienspektakel der Monster-Ritter „Ruprecht“

14:30     Das Geheimnis der Drachenburg – Mysterienspektakel der Ritter „Ruprecht“

16:30    Excalibur – Mysterienspektakel der Monster-Ritter „Ruprecht“

 

Am großen Baum

12:00     Trio Traumfang – Walkact

13:00     Henri Stabel – Weltmusik 

14:00     Dua Kamika – Akrobatik am Luftring

15:00     Trio Traumfang – Walkact

15:30     Santini – ein zauberhafter Walkact

16:00     Der Stuhlgang – Akrobatik mit Stühlen

17:30     Santini – ein zauberhafter Walkact

 

Große Wiese

15:00     Wilhelm-Tell-Turnier: Bogenschießen auf Äpfel für jedermann

 

(Änderungen vorbehalten!)

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.