Vier kostenfreie Freitage in vier Potsdamer Museen

Gäste können am 28. September wieder kostenfrei Museen in der Mitte
entdecken

Seit diesem Jahr laden vier Museen in Potsdams historischer Mitte zu
einem kostenlosen
Besuch ein. Die Aktion findet im Filmmuseum Potsdam, im Potsdam Museum,
im Haus der Brandenburgisch Preußischen Geschichte und im
Naturkundemuseum Potsdam jeweils am vierten Freitag im letzten Monat des
Quartals statt. Der nächste Termin ist am 28. September.

Besuchende können sich beispielsweise auf eine interaktive Reise durch
die Entstehung des Films und die Geschichte der Babelsberger Filmstudios
im Filmmuseum Potsdam begeben. Noch bis zum 17. Februar 2019 wird die
Sonderausstellung „Mächtig gewaltig! Die Olsenbande kommt nach
Potsdam“ zum 50. Jubiläum der dänischen Kultserie gezeigt. Im
Naturkundemuseum Potsdam erwarten große und kleine Forscher Wolf, Elch
und Co. sowie 40 heimische Fischarten im Aquarium. In der
Treppenhausgalerie des Museums ist weiterhin die Sonderausstellung „Vom
Glück, die Natur zu entdecken“ zu sehen. Im Potsdam Museum sind mehr
als 1000 Jahre Stadtgeschichte in der Ständigen Ausstellung „Potsdam.
Eine Stadt macht Geschichte“ zu entdecken. Die szenische Ausstellung
„Beiderseits der Oder: Geschichtsraum / Grenzraum / Begegnungsraum“
im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte ist bis zum 20.
Januar 2019 zu sehen. Sie erzählt von Menschen aus Polen und
Deutschland, deren Familien Flucht, Vertreibung oder Umsiedlung vor und
nach 1945 durchlebt haben.

Der kostenfreie Eintritt gilt für Einzelbesucher. Angemeldete Gruppen
zahlen den üblichen Gruppentarif. Wer die kostenfreien Freitage
verpasst, kann die vier Museen trotzdem gut und günstig besuchen – mit
der MuseumKombikarte für 12 Euro. Sie gilt für einen Erwachsenen und
zwei Kinder und kann innerhalb eines Jahres in allen Museen eingelöst
werden. Die Kombikarte ist in den vier Museen und an allen Potsdamer
Tourismus-Informationen erhältlich.

Öffnungszeiten am kostenfreien Freitag, 28. September:

Naturkundemuseum Potsdam: 9 bis 17 Uhr
Potsdam Museum – Forum für Kunst und Geschichte: 10 bis 17 Uhr
Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte: 10 bis 18 Uhr
Filmmuseum Potsdam: 10 bis 18 Uhr

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.