Versuchter Handtaschenraub

Landeshauptstadt Potsdam, Südlichen Innenstadt, Humboldtring

09.08.2016, 20.10 Uhr

 

Eine 51-Jährige Potsdamerin befuhr am Dienstagabend mit ihrem Fahrrad den Radweg im Bereich des Humboldtringes in Potsdam. Plötzlich bemerkte die Frau einen Mann, der sich von hinter zu Fuß näherte. In diesem Augenblick versuchte der Mann die Umhängetasche der Potsdamerin, die sich im Fahrradkorb befand, zu entreißen. Durch das Entreißen kam die Frau mit ihrem Fahrrad zu Fall. Der Mann flüchtete ohne Beute in Richtung Hochhäuser Humboldtring. Durch die konkrete Personenbeschreibung konnte ein 20-jähriger Ukrainer in unmittelbarer Nähe angetroffen werden. Der junge Mann wurde vorläufig festgenommen und in den Gewahrsam der Polizeiinspektion Potsdam gebracht. Die Potsdamerin wurde leicht verletzt, benötigte aber keine Rettung. Gegen den 20-Jährigen ermittelt nun die Kriminalpolizei wegen eines versuchten Raubes.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen