Werbeanzeigen

Vermisstensuche

#Schipkau:                 Am Donnerstagabend meldete eine Frau ihren 73 Jahre alten und schwer erkrankten Mann als vermisst. Offensichtlich verließ er das Haus am späten Nachmittag in unbekannter Richtung. Erste Suchmaßnahmen im Umfeld, auch unter Einsatz eines Fährtenhundes, verliefen zunächst ergebnislos. Die Polizei setzte dennoch intensiv alle Möglichkeiten bei der Suche nach dem Rentner ein. Deshalb wurde er gegen 22:15 Uhr von einem Polizeihubschrauber in der Werkstattstraße entdeckt, durch die Besatzung eines Streifenwagens nach Hause gebracht und den Rettern übergeben.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: