Verkehrsunfall mit Rehwild und schwer verletztem Fahrradfahrer

Münster, OT Gremmendorf (ots) – Am Samtagabend, den 11.08.2018, gegen 22.01 Uhr, befuhr ein 43-jähriger Fahrradfahrer aus Münster mit seinem Rad den Kaldenhoverweg aus Richtung Wolbecker Str. kommend in Fahrtrichtung Erbdrostenweg. Im Verlauf des Kaldenhoverwegs querte plötzlich ein Stück Rehwild von links nach rechts die Fahrbahn und kollidierte mit dem Rad des 43-jährigen, der dem Tier nicht mehr ausweichen konnte. Der Radfahrer kam bei dem Zusammenstoß zu Fall. Er musste mit einem Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt werden, wo er stationär verblieb. Das Reh blieb bei dem Zusammenprall anscheinend unverletzt und suchte unverzüglich das Weite.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.