Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen

Landkreis Potsdam-Mittelmark, Bundesautobahn 10, km 99,7 zwischen AD Potsdam und Anschlussstelle Glindow in Richtung AD Nuthetal

Sa., 04.06.2016, 23:15 Uhr

Ein 53 jähriger polnischer Fahrer eines Mercedes Benz befuhr den linken Fahrstreifen der Bundesautobahn. Vor ihm wechselte ein 23 jähriger Fahrer eines PKW Ford aus Pforzheim in seinen Fahrstreifen. Der Mercedesfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf den Ford auf. Dadurch wurde dieser auf einen rechts danebenfahrenden PKW VW aus Polen geschoben.

Durch den Unfall wurden der Fahrer des Ford und sein 23 jähriger Beifahrer leicht verletzt. Weiterhin wurde ein im VW mitfahrendes fünf Monate altes Baby zur Untersuchung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Es entstand ein Sachschaden geschätzten 24.000 Euro.

Kommentar verfassen