Unfallursache Sekundenschlaf

#Wildau:                                   Kurz vor Mitternacht wurde die Polizei am Mittwoch zu einem Verkehrsunfall gerufen, der sich auf der Berliner Chaussee nahe der Autobahnanschlussstelle ereignet hatte. Ersten Aussagen zufolge war eine Übermüdung einer OPEL-Fahrerin die Ursache für einen Sekundenschlaf, der an der Ampel zum Zusammenstoß mit einem SCANIA-Sattelzug führte. Die 35-jährige Frau erlitt dabei leichte Verletzungen, die sie bei Bedarf ambulant versorgen lassen wird. Bei einem geschätzten Sachschaden von 12.000 Euro war ihr Auto ein Fall für den Abschleppdienst.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.