Unfall im Bereich der Baustelle

#Oberkrämer – Gegen 05.40 Uhr ereignete sich gestern auf der Bundesautobahn 10 zwischen der Anschlussstelle Oberkrämer und dem Autobahndreieck Oranienburg ein Verkehrsunfall. Eine 42-Jährige wollte hier mit einem Pkw Mitsubishi an der Anschlussstelle Oberkrämer auf die Autobahn auffahren. Dabei missachtete sie einen vor ihr verkehrsbedingt haltenden VW, welcher dort an einem Stoppschild anhielt und fuhr auf; Schaden ca. 400 Euro. Beide Fahrzeuge blieben fahrbereit.

Heute Morgen um 05.25 Uhr ereignete sich an derselben Stelle ein weiterer Verkehrsunfall. Eine 58-jährige fuhr mit einem Toyota auf den Beschleunigungsstreifen und musste aufgrund der Verkehrslage am Ende anhalten. Als sie dann in den fließenden Verkehr einfahren wollte, stieß sie mit einem Gespann aus Pkw und Anhänger zusammen; Schadenshöhe ca. 2.800 Euro. In der weiteren Folge kam der Toyota nach rechts von der Fahrbahn ab und im Böschungsgraben zum Stillstand. Beide Pkw blieben fahrbereit.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.