Überwindet Carmen ihre Angst? – Neue Folge “Die Geissens”

Eine neue Doppelfolge von “Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie!” am Montag, 05. November 2018, um 20:15 Uhr bei RTL II

München (ots) – Wagt Carmen den großen Sprung?

- Neue Doppelfolgen über Deutschlands wohl bekannteste 
Millionärs-Familie
- Montag, 05. November 2018, um 20:15 Uhr bei RTL II

Actionreicher könnte die neue Woche nicht starten: Die Geiss-Frauen begeben sich in luftige Höhe und wagen einen mutigen Sprung. Nach einem misslungenen Tauchversuch unterstellt Robert Carmen einen Mordversuch und auch Davinas Geburtstagsplanung verläuft anders als erwartet.

Familie Geiss begibt sich auf 1900m, denn es steht Paragliding auf dem Tagesplan. Wegen ihrer Höhenangst verweilen Robert und Gregor lieber im Beachclub. Worauf sie sich eingelassen haben, wird der restlichen Familie erst nach und nach bewusst. Vor allem Carmen beginnt zu zittern und bekommt weiche Knie. Shania und Davina sind mutig und springen zuerst. Wird auch Carmen ihre Angst überwinden können?

Am nächsten Tag wollen Robert und Gregor die türkische Unterwasserwelt bei einem Tauchgang genauer kennenlernen. Nach Startschwierigkeiten geht es für die Beiden ins Wasser. Da die Strömung zu stark ist, bleiben sie nur für wenige Minuten unter der Oberfläche. In einer Rettungsaktion versucht Carmen den Männern zu helfen, jedoch bekommt sie durch den Seegang das Beiboot nicht unter Kontrolle. Robert unterstellt ihr einen Mordanschlag.

Um sich den Traum von der eigenen Insel zu verwirklichen, besichtigen Robert und Carmen eine weitere. Schnell stellt sich jedoch raus, dass das typische Inselleben nicht zu dem Millionärspaar passt. Muss Robert seine Pläne verwerfen?

Davinas bevorstehender Geburtstag ist für die Familie ein besonderes Highlight. Ganz unter dem Motto “Davi Galli” organisiert Crazy Fred eine riesen Feier. Doch plötzlich überbringt der Partyplaner eine Hiobsbotschaft – der Schaltkasten wurde falsch angeschlossen und es kam zu einem Kurzschluss. Kann bis zur Party noch alles repariert werden?

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.