Über 60 Drachenkünstler beim 30. Drachenfest in Potsdam – 22. und 23. September 2018

Das Internationale Drachenfest Berlin/ Brandenburg 
im Volkspark Potsdam am 22. und 23. September 2018

Zum 30. Mal fasziniert das Internationale Drachenfest Berlin/Brandenburg die Besucher. Über 60 Drachenprofis aus 8 Ländern (Belgien, Chile, Deutschland, Frankreich, Indonesien, Niederlande, Österreich und Polen) zeigen ihre professionellen Drachenkreationen. Der Himmel über Potsdam wird von farbenfrohen, kunstvollen und beeindruckenden Drachen belebt. Die Drachenteams zeigen einzigartige Flugkünste. Es gibt Drachenketten, Lenk- und Großdrachen, synchronisierte Flugshows, faszinierende Kampf-Drachenduelle und vieles mehr.

Viele der Drachen-Künstler sind seit über 20 Jahren beim Internationalen Drachenfest Berlin/Brandenburg dabei. Das Festival ist in der Drachen-Szene bekannt und sehr beliebt: die Stimmung ist prima, der Austausch unter den Künstlern lebendig, die Wiese im Volkspark Potsdam ist bestens geeignet und die Besucher sind begeistert. Seit 30 Jahren ist Michael Steltzer der künstlerische Leiter des Drachenfestes. Er hat es geprägt und dem Festival seinen ganz eigenen Charakter gegeben. Die Vielfalt an Attraktionen und Drachen ist besonders groß. Zum 30. Jubiläum und zugleich dem letzten Drachenfest unter der künstlerischen Leitung von Michael Steltzer werden die Besucher Überraschungen erleben. Ab 2019 übernimmt seine Tochter Sarah Bösche das Ruder beim Drachenfest.

Fünf der 25 Teams des Drachenfestes 2018 sind hier kurz vorgestellt.

Hermann Benjamins ist ein Spezialist aus der internationalen Kampfdrachenszene. Er wird einige seiner Japanischen WanWan-Runddrachen zeigen.

Fliegende UFOs sowie kreative Drachenketten bringen das Team Wencel-Zefirek, WENancjuz und CEcyLia Szalski aus Polen mit. Sie sind Träger der staatlichen polnischen Auszeichnung als erfolgreichste Pioniere des Drachensports.

Historische Drachen sind die Spezialität des Drachenkünstlers Kai Stiller: Seit 1999 näht er nach alten Vorbildern beeindruckende Drachen aus vielen Epochen.

Bernhard und Ruth Böhnke sind seit Jahrzehnten Experten für Chinesische Tausendfüßler-Drachen, auch Zentipeden genannt. Im Volkspark Potsdam werden sie mehrere solcher Drachen präsentieren.

Die beiden Kitemaniacs aus Brandenburg, Iris und Dietrich Zirpins, bringen einen gigantischen rot-schwarzen Parafolien-Drachen mit, der so groß ist wie eine Einzimmerwohnung.

Das extrem abwechslungsreiche Drachenangebot ist nicht alles, was das Drachenfest bietet. Auf der großen Drachenwiese ist Platz für eigene Drachen und an den langen Werkbänken gibt es tolle Mitmachaktionen rund um das Thema Drachen. Es gibt auch wieder ein tolles Familienprogramm.

Pina Polar zeigt ihre tolle Solo-Zirkus-Straßenshow: Sie bietet eine Mischung aus Fakir-Tricks, Akrobatik und Clownerie. Silea präsentiert eine faszinierende One-Woman-Show. Sie beeindruckt durch eine eindrucksvolle Flaschenbalance, zauberhaften Seiltanz, Zauberei und hat sprechende Katzen im Gepäck. Ein clowneskes Stabpuppenspiel zeigen die Grimm Sisters mit ihrem Programm „Froschkönig – Mödchen du bis der Knaller“. Das 
Fleapit Theatre begeistert als Duo mit eigenwillig-skurrilen Märchen-Interpretationen. Zudem gibt es Hüpfburgen, ein Kinderkarussell, Trampolinspringen, eine Jonglagestation, Kinderschminken und Zielspritzen am Oldtimer-Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Bornstedt.

Veranstalter des Internationalen Drachenfests ist der Volkspark Potsdam, vertreten durch denEntwicklungsträger Bornstedter Feld, in Kooperation mit Flying Colors, Berlin. Das Internationale Drachenfest wird von der Märkischen Allgemeinen und von Antenne Brandenburg präsentiert.

Die Veranstaltung im Überblick:

Internationales Drachenfest am 22. und 23. September 2018 im Volkspark Potsdam
Samstag, 22.September 2018: 13:00-18:00 Uhr
Sonntag, 23.September 2018: 11:00-18:00 Uhr

Veranstaltungsort
Volkspark Potsdam (Großer Wiesenpark), 
Georg-Hermann-Allee 101, 14469 Potsdam
Straßenbahn: Linie 96 bis Haltestelle Volkspark.
Linie 92 bis Haltestellen Campus Fachhochschule und Hannes-Meyer-Straße. 
Bus: Linien 604, 609, 638, 639 und 697 bis Haltestelle am Pfingstberg

Eintritt
Erwachsene 5 Euro, Kinder 5-16 Jahre 2,50 Euro, 
Familientickets 12 Euro, Kinder bis 4 Jahre frei; 50% Ermäßigung für Jahreskarteninhaber.
Eintrittsermäßigung für Besucher, die ihren selbstgebauten Schlittendrachen mitbringen (Bauanleitung aufwww.volkspark-potsdam.de): Erwachsene 2,50 Euro, Kinder 1 Euro.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.