Turbine Potsdam verpflichtet Luca Maria Graf vom FF USV Jena

Kurz vor dem Beginn der Vorbereitung auf die Saison 18/19, konnte Trainer
Matthias Rudolph ein weiteres, junges Talent für seine Mannschaft gewinnen.

Die 19-jährige Mittelfeldspielerin wird zur kommenden Saison den FF USV Jena
verlassen und das Bundesligateam des 1. FFC Turbine Potsdam verstärken.

„Ich freue mich auf die bevorstehenden Aufgaben und Herausforderungen bei
Turbine Potsdam. Ich bin mir sicher, dass ich mich fußballerisch und persönlich
weiterentwickeln kann und möchte meinen Teil zum Erfolg des Teams beitragen“,
bestätigt Luca Graf, Turbines zukünftige #16, ihren Wechsel mit Vorfreunde. Auch
Matthias Rudolph freut sich über die Neuverpflichtung und ist auf die Entwicklung
der U20 Nationalspielerin gespannt. „Luca Graf ist eine sehr ehrgeizige, talentierte
Spielerin, die trotz ihres Alters schon reichlich Bundesligaerfahrung in Jena
gesammelt hat. Wir freuen uns sehr, dass diese robuste und technisch versierte
Spielerin nach Potsdam kommt.“
Die zentrale Mittelfeldspielerin debütierte in der Bundesliga bereits am 9. Oktober
2016, im Spiel gegen Blau-Weiß Hohen Neuendorf. Seither bestritt sie 24
Pflichtspiele für das Bundesligateam FF USV Jena. In der U19 Nationalmannschaft
kam Luca insgesamt elf Mal zum Einsatz und auch mit der deutschen U20 Auswahl
bestritt sie bisher drei Spiele. Graf beendete dieses Jahr ihre schulische Laufbahn
mit einem erfolgreichen Abitur und wird im kommenden Jahr mit einem Studium
beginnen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.