Werbeanzeigen

Teures „Sicherheitspaket“

Bad Wilsnack – Eine Frau erhielt bereits am 09.01. einen Anruf von einem Mann, der sich als Mitarbeiter eines Software-Unternehmens vorstellte. Er gab an, dass der PC der Frau gefährdet sei und bot ihr ein Sicherheitspaket im Wert von 50 Euro an. Damit erklärte sich die Frau einverstanden und an ihrem Rechner wurde dann ein Fernzugriff vorgenommen und das Paket installiert. Am nächsten Tag musste sie jedoch feststellen, dass von ihrem Konto statt der 50 etwa 530 Euro abgebucht worden sind. Gestern meldete sie sich in der Polizeidienststelle und gab den Betrug zu Protokoll.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: