#Templin – Nach Umtrunk in Gewahrsam genommen

Am Sonntagnachmittag tranken in der Dargersdorfer Straße zwei Nachbarn gemeinsam Alkohol. Während eines Streits warf der Besucher mit einer halbvollen Bierflasche nach dem Wohnungsmieter. Dieser wollte nun den Trinkpartner loswerden. Doch der Besucher schlug erst noch eine Scheibe eines Terrariums ein, bevor ihn der Wohnungsinhaber festhalten konnte. Als der Rettungswagen eintraf, lag der Betrunkene (2,2 Promille) im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses. Rettungskräfte brachten den 31- Jährigen ins Krankenhaus, wo seine Schnittverletzungen versorgt wurden. Dann holte ihn die Polizei zur Verhinderung weiterer Straftaten ab. Mehrfacht trat der 31- Jährige mit den Füßen nach den Polizisten. Der Sonntagnachmittag und Abend brachte dem jungen Mann drei Anzeigen ein.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.