#Templin – Kriminalpolizei ermittelt

Im Rahmen ihrer Streifentätigkeit kontrollierten Polizeibeamte am 09.07.208, gegen 22:30 Uhr, einen 16-jährigen Fußgänger. Aufgrund seines unsicheren und nervösen Eindrucks nahmen die Beamten den Inhalt seines Rucksackes in Augenschein. Darin fanden sie betäubungsmittelverdächtige Substanzen. Die Beamten fertigten eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und übergaben den jungen Mann an seine Mutter.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.