#Teltow: Raubüberfall auf Tankstelle – Polizei sucht Zeugen

#Teltow, Mahlower Straße – Montag, 12.03.2018, 20:45 Uhr – 

Vier maskierte Männer betraten am Montagabend eine Tankstelle in der Mahlower Straße. Hier forderten sie den Mitarbeiter unter Vorhalt eines großen Messers auf, die Kasse zu öffnen und sich auf den Boden zu legen. Den Forderungen kam der Mann auch nach. Nachdem die Täter Bargeld und Zigarettenschachteln in  einem mitgebrachten Beutel verstaut hatten, wurde der Mitarbeiter aufgefordert, weitere Räume im Tankstellengebäude zu öffnen. Einer der Täter öffnete dort noch weitere Schränke, während die Mittäter im Verkaufsraum weiter die Regale ausräumten. Der Mitarbeiter musste sich nun wieder hinlegen und die Täter verließen anschließend die Tankstelle. Sie flüchteten mit einem weißen Mercedes, der unmittelbar vor dem Eingang stand. Im Zuge der Ermittlungen wurde bereits bekannt, dass an dem Fahrzeug Kennzeichen angebracht waren, die zuvor in Teltow gestohlen wurden.

Das Fluchtfahrzeug wurde später durch Polizeibeamte im Bereich Großziethen festgestellt. Die Beamten fuhren dem Mercedes bis nach Berlin nach, dort verloren sie im Bereich des Töpchiner Weges jedoch den Sichtkontakt.

Der Täter mit dem Messer wird wie folgt beschrieben:

–         dick (sehr massives Hinterteil)

–         war bekleidet mit schwarzer Jeans, schwarzen Schuhen, dunklem Oberteil

–         trug Handschuhe

Die Täter sollen deutsch und arabisch gesprochen haben.

Die Polizei nahm eine Anzeige auf und sicherte vor Ort Spuren. Sie bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich an die Polizeiinspektion Potsdam unter 0331-55080 zu wenden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.