Am 23.09. Melodienzauber durch Jahrhunderte

Musikalisches Crossover im Schloss Babelsberg

Melodienzauber durch Jahrhunderte – Ein musikalisches Crossover im Tanzsaal von Schloss Babelsberg

Veranstaltungshinweis:

Musik! Musik! Musik!
Melodienzauber durch Jahrhunderte – Musikalisches Crossover im Herbst mit Ute Beckert und Maxim Shagaev

So., 23. September 2018, 14 Uhr 
Schloss Babelsberg, Park Babelsberg 10, 14482 Potsdam
Eintritt: 15 Euro / ermäßigt 12 Euro
Anmeldung und Tickets unter tickets.spsg.de sowie in den Besucherzentren im Park Sanssouci und an den Kassen von Schloss Charlottenburg

Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) lädt am Sonntag, dem 23. September 2018, zu einem Crossover-Konzert mit Ute Beckert (Sopran) und Maxim Shagaev (Bajan) im Tanzsaal von Schloss Babelsberg ein.

Das Künstlerduo eröffnet den musikalischen Reigen mit altitalienischen Arien sowie Stücken von Antonio Vivaldi und Giacchino Rossini und führt die Zuhörer über Barock und Wiener Klassik bis hin zur Moderne. Mit Titeln wie „Somewhere over the rainbow“, „Komm in den Park von Sanssouci“, „Das gibt’s nur einmal“ oder „Roter Mohn“ nehmen Ute Beckert und Maxim Shagaev ihre Zuhörer an die Hand und schwelgen im Melodienreichtum der moderneren Zeit. Ebenso vielfältig erscheint auch der Einfallsreichtum in textlicher Hinsicht in einigen amüsanten Liedchen, die das Konzert dezent humoristisch bereichern. Das Programm wird moderiert und mit kleinen Rezitationen ergänzt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung:

https://www.spsg.de/kalender

Werbeanzeigen
1 2 3 1.295