#Rheinsberg – Keinen Empfang

#Rheinsberg – Am 18.01.18 gegen 12.05 Uhr erschien die 52-jährige Fahrerin eines Pkw Peugeot im Polizeirevier Rheinsberg, um ihren Unfall zu melden. Da sie am Unfallort keinen Telefonempfang hatte, ließ sie sich zum Revier fahren. Sie klagte über Schmerzen in der Hand und im Bein. Sie wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Nach ihren Angaben zum Unfallhergang befuhr sie gegen 11.30 Uhr die Landesstraße 15 aus Menz kommend in Fahrtrichtung Rheinsberg. Im Verlauf einer Linkskurve in Höhe Sellenwalde kam der Pkw ins Rutschen, kam nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Baumwurzel. Dabei wurde das linke Vorderrad des Wagens abgerissen. Der Pkw musste abgeschleppt werden.

Wittstock/ Dosse: Einbruch in Einfamilienhaus – Aufgefahren

Einbruch in Einfamilienhaus –

Ein Einfamilienhaus im Ortsteil Fretzdorf wurde vorgestern tagsüber von Unbekannten betreten und durchsucht. Zuvor hatten sich die Täter gewaltsam Zutritt an einer Terrassentür und einem Fenster verschafft. Bargeld und Schmuck wurden entwendet. Es entstand ca. 1.900 Euro Sachschaden. Ein Kriminaltechniker kam zum Einsatz.

 

Aufgefahren – 

In der Meyenburger Chaussee kollidierte vorgestern gegen 13.40 Uhr ein Chevrolet mit einem Pkw VW. Die 63-jährige Chevrolet-Fahrerin musste verkehrsbedingt halten. Der nachfolgende 20-Jährige fuhr mit seinem Pkw VW auf. Die 63-Jährige wurde dabei verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit, der Sachschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

Wittstock/ Dosse – Ladendieb riss sich los

Wittstock/ Dosse – Nagellack und Alkohol im Wert von etwa 25 Euro steckte sich vorgestern Morgen ein 35-jähriger Mann ein und versuchte einen Markt in der Meyenburger Chaussee zu verlassen. Mitarbeiter hatten den Mann beobachtet und angesprochen, woraufhin er die Flucht ergriff. Ein Kunde kam zu Hilfe und versuchte ihn festzuhalten. Der 35-Jährige riss sich jedoch los und flüchtete. Dabei verlor er sämtliches Diebesgut. Der Mann war den Mitarbeitern bekannt, er hatte in der Vergangenheit bereits ein Hausverbot nach Diebstahl erhalten. Die hinzugerufenen Polizeibeamten suchten die nähere Umgebung ab, konnten den 35-Jährigen jedoch nicht mehr feststellen. Eine Strafanzeige wegen Ladendiebstahls wurde aufgenommen.

Neustadt/ Dosse – Illegaler Aufenthalt

Neustadt/ Dosse – Weil ein Kleinkind in einer Wohnung Am Vogelsang schon längere Zeit weinte und auf Klingeln und Klopfen niemand öffnete, informierten Zeugen die Polizei. Bei Eintreffen der Beamten erschien ein jugendliches Mädchen und schloss die Tür auf. Kurze Zeit später kam auch die 46-jährige Wohnungsinhaberin hinzu. Sie gab an, nur für eine halbe Stunde einkaufen gewesen zu sein. Dem Kind ging es gut. Bei der Überprüfung der Personalien – alle waren Vietnamesen – stellte sich heraus, dass die Jugendliche keine Personaldokumente dabei hatte und sich offenbar illegal in Deutschland aufhalten würde. Sie wurde zur Identitätsfeststellung in die Polizeiinspektion OPR gebracht. Mithilfe einer Dolmetscherin konnte das Mädchen befragt werden. Sie gab an, vor zwei Tagen eingereist zu sein und dabei ihren Pass verloren zu haben. Sie stellte nun einen Asylantrag und wurde an das zuständige Jugendamt übergeben.

#Heiligengrabe: Audi gegen Traktor

Der 48-jährige Fahrer eines Pkw Audi wollte vorgestern gegen 07.35 Uhr vom Parkplatz eines Einkaufsmarktes auf die Bundesstraße 189 auffahren. Hierbei beachtete er den 21-jährigen Fahrer und dessen Traktor mit zwei Anhängern auf der Bundesstraße 189 offenbar nicht und es kam zum Zusammenstoß. Dabei entstand Sachschaden von etwa 5.000 Euro und der Audi war nicht mehr fahrbereit.

1 2 3 522