#Oranienburg – Drei Kinder im Krankenhaus

#Oranienburg – Eine 33-jährige VW-Fahrerin befuhr gestern Nachmittag um 15.30 Uhr die Theaterstraße und wollte nach derzeitigem Kenntnisstand am rechten Fahrbahnrand anhalten. Dies bemerkte ein 76-jähriger Hyundai-Fahrer offenbar nicht und fuhr auf. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit, Schaden ca. 5.000 Euro. Die im VW befindlichen drei Kinder der Frau im Alter von drei und einem Jahr wurden daraufhin vorsorglich zur ärztlichen Begutachtung in ein Krankenhaus gebracht.

#Velten – Pkw gegen zwei Fußgänger

#Velten – Gestern um 12.20 Uhr ereignete sich in der Breiten Straße/ Ecke Lindenstraße ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Fußgänger verletzt wurden. Ein 63-jähriger Mazda-Fahrer stieß beim Abbiegen mit einer 84-Jährigen sowie mit einem 83 Jahre alten Mann zusammen. Die beiden Fußgänger stürzten daraufhin zu Boden. Die Frau wurde zur weiteren ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

#Fehrbellin – Mit dem Fahrrad gestürzt

#Fehrbellin – Ein Zeuge informierte gestern Vormittag gegen 08.55 Uhr die Polizei darüber, dass eine 66-jährige Frau in der Friedrich-Engels-Straße, mit ihrem E-Bike gestürzt sei. Sie war offenbar zu weit nach rechts gefahren und dabei gegen den Bordstein gefahren. Die Frau verletzte sich leicht und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

#Birkenwerder – Schüler mit Drogen

#Birkenwerder – Eine Lehrerin einer Schule in Birkenwerder stellte gestern Vormittag einen Schüler fest, der Betäubungsmittel bei sich führte. Die Lehrerin nahm zur Gefahrenabwehr den Rucksack in Verwahrung. Nach Eintreffen der Polizei konnte ein weiterer Schüler festgestellt werden, welcher ebenfalls Betäubungsmittel mit sich führte. Diese wurden sichergestellt. Die Kripo ermittelt wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Die Eltern der beiden 16 und 15 Jahre alten Jungen wurden über die Schulleitung verständigt.

1 2 3 361