#Polizeimeldung – Landkreis Märkisch-Oderland: #Seelow – Betrug erkannt – Dahlwitz-Hoppegarten – VW Caddy gestohlen – #Strausberg – Gestohlenes Fahrrad sichergestellt

#Strausberg – Fensterrahmen beschädigt

In der Nacht zum 16. Januar warfen unbekannte Täter eine Flasche gegen den Anbau einer Grundschule in der Heinrich-Dorrenbach-Straße. Dabei wurde ein Fensterrahmen beschädigt. Der Schaden beträgt ca. 300 Euro.

#Strausberg – Gestohlenes Fahrrad sichergestellt

Die Polizei  führte am Dienstagabend in der Rosa-Luxemburg-Straße eine Fahrzeugkontrolle durch. Bei der Kontrolle eines Renault Masters stellten die Beamten im Laderaum neben altem Hausrat auch ein gestohlenes Fahrrad fest, welches sie sicherstellten. Der 39-jährige Fahrer erhielt eine Anzeige wegen des Verdachts der Hehlerei.

Dahlwitz-Hoppegarten – VW Caddy gestohlen

Als ein Kurier am 16. Januar, gegen 13 Uhr, kurzzeitig das Fahrzeug verließ, nutzte ein unbekannter Täter dies aus, um den VW Caddy zu stehlen. Durch eine eingeleitete Fahndung konnte die Berliner Polizei das Fahrzeug in Berlin-hohenschönhausen im Schweriner Ring feststellen. Sie stellten das Fahrzeug sicher, löschten die Fahndung und informierten die betroffene Firma.

#Hönow – Motorroller gefunden

Ein Passant sah am Eingang zum Park, am Teichgraben einen Motorroller stehen, der kurzgeschlossen war. Er informierte die Polizei. Eine Überprüfung des Zweirades ergab, dass dieses noch nicht als gestohlen galt. Die Polizei stellte den Motorroller sicher und informierte die Berliner Polizei. Beamte der Berliner Polizei suchten den Besitzer auf, welcher umgehend eine Diebstahlsanzeige aufgab.

#Wriezen – Räder demontiert

Von einem PKW Opel fehlten am Dienstagmorgen alle vier Räder. Der Besitzer hatte den PKW am Montagabend in der Mauerstraße geparkt. Der Schaden beträgt ca. 800 Euro. Die Polizei nahm eine Diebstahlsanzeige auf.

#Seelow – Betrug erkannt

Ein Senior aus Seelow erhielt am Vormittag des 16. Januar den Anruf in tadellosem Deutsch. Ihm wurde von einem Bankenverband eine Pfändung angekündigt über einen vierstelligen Betrag. Zur Klärung der Sache solle der Rentner einen Staatsanwalt anrufen. Da sich der Seelower keiner Schulden bewusst war, wollte er der Sache auf den Grund gehen und rief den angeblichen Staatsanwalt an. Der Mann am anderen Ende der Telefonleitung teilte ihm mit, dass sich der Betrag inzwischen erheblich erhöht hätte. Doch bei Zahlung der zuerst geforderten vierstelligen Summe auf ein türkisches Konto sei die Sache erledigt .

Der Senior überwies kein Geld, sondern zeigte den Betrugsversuch im Polizeirevier an.

Bereich Unterhaltsvorschuss des Jugendamtes Märkisch-Oderland geschlossen

Der Bereich Unterhaltsvorschuss des Jugendamtes Märkisch-Oderland hat von Montag den 22. Januar 2018 bis Freitag den 02. Februar 2018 an den Dienstorten Bad Freienwalde, Seelow und Strausberg geschlossen.

Die Schließzeit ist aufgrund der Anpassungen an die ab 01. Januar 2018 angehobenen Mindestunterhaltssätze sowie des Kindergeldes und der dadurch veränderten Zahlungsbeträge von Unterhaltsvorschussleistungen erforderlich.

#Polizeimeldung – Landkreis Märkisch-Oderland: #Harnekop – Renault Kangoo überschlug sich – #Dolgelin – Opel Corsa überschlug sich – #Garzau – Mehrere Diebstähle im Solarpark

#Garzau – Mehrere Diebstähle im Solarpark

In der Nacht zum 12. Januar schnitten unbekannte Täter den Maschendrahtzaun auf, welcher einen solarpark umfriedet. Sie stahlen eine Palette mit Aluklemmen. In der darauffolgenden Nacht zerstörten unbekannte Täter die Kette am Eingangstor. Dann stahlen sie mehrere Kartons mit Kabelbindern und eine große Kabelschere. Zwischen dem 13. und dem 15. Januar verschwanden von dem Gelände 24 Paletten mit jeweils 30 Solarmodulen sowie zwei Kabeltrommeln.

Der Schaden summiert sich auf ca. 108.000 Euro. Die Polizei sicherte Spuren, fertigte Fotos, nahm Anzeigen auf und ermittelte in der näheren Umgebung.

#Strausberg – Diebe im Keller

In der Jungfernstraße brachen unbekannte Täter am 15. Januar zwischen 12 Uhr und 19 Uhr in eine Kellerbox ein. Sie stahlen eine Stichsäge, eine Bohrmaschine und ein  Mountainbike. Der Schaden beträgt ca. 1.200 Euro.

#Dolgelin – Opel Corsa überschlug sich

Zwischen Dolgelin und Lietzen überschlug sich am 16. Januar, gegen 8.20 Uhr, ein Opel Corsa. Dabei wurde die Fahrerin leicht verletzt. Die 65- Jährige wurde in das Krankenhaus Seelow gefahren. Ihr PKW musste abgeschleppt werden. Zur Schadenshöhe liegen keine Angaben vor.

#Harnekop – Renault Kangoo überschlug sich

Zwischen Platzfelde und Harnekop überschlug sich am 16. Januar, gegen 8.05 Uhr eine Frau mit ihrem Renault Kangoo. Dabei zog sie sich Schmerzen zu, die im Krankenhaus Strausberg ambulant behandelt wurden. Trotz eines Sachschadens von ungefähr 2.000 Euro konnte der PKW durch einen Verwandten von der Unfallstelle weggefahren werden.

#Polizeimeldung – Landkreis Märkisch-Oderland: #Herzfelde – Polizei sucht Zeugen – Petershagen-Eggersdorf – Uhren und Schmuck gestohlen – #Strausberg – Knall gehört

#Strausberg – Knall gehört

Einige Bewohner des Hans-Beimler-Rings hörten am 13. Januar, gegen 22.10 Uhr, einen lauten Knall. Ein Mieter stellte am nächsten Morgen eine beschädigte Fensterscheibe fest. Eine andere Mieterin ging nach dem Knall auf den Balkon. Dort wurde sie von einer Kugel am Hals leicht verletzt. Sie sah im Dunkeln zwei Personen flüchten. Auf ihrem Balkon fand die Polizei drei Projektile und stellte sie sicher. Außerdem nahmen die Beamten Anzeigen wegen Sachbeschädigung, eines Verstoßes gegen das Waffengesetz und wegen gefährlicher Körperverletzung auf.

#Herzfelde – Polizei sucht Zeugen

Zwei unbekannte Männer betraten am 14. Januar, gegen 20 Uhr, einen Tankstellenshop an der B1. Sie bedrohten die Mitarbeiterin mit einem Messer und verlangten Geld. Sie entnahm der Kasse Bargeld und warf es in eine mitgebrachte Plastiktüte. Inzwischen stahl der andere Täter eine unbekannte Anzahl Zigarettenschachteln aus dem Regal. Die Männer trugen Halloween-Masken und sprachen akzentfrei Deutsch. Sie flüchteten in Richtung B1. Sie wurden wie folgt beschrieben.

Einer der Männer ist ungefähr 1,70 Meter groß und war mit einem gestreiften Pullover, einer grauen Sweatjacke und einer dunklen Hose bekleidet. Er trug keine Handschuhe.

Der zweite Mann ist ungefähr 1,80 Meter groß. Er trug eine schwarze Jacke mit Kapuze. Um die Kapuze verlief ein Kunstfellstreifen. Darunter trug er eine helle Arbeitshose. Der Mann hatte keine Handschuhe an.

Wer hat am Sonntag, den 14. Januar zwischen 20.10 Uhr und 20.15 Uhr, zwei Männer zur B1 rennen sehen, die sich Halloween-Masken vom Gesicht gezogen haben? Wer hat in der angegebenen Zeit zwei Männer mit einer Plastiktüte gesehen, die zur B1 rannten? Möglicherweise stiegen sie dann in ein Fahrzeug.

Hinweise zu den Verdächtigen und einem von ihnen genutzten Fahrzeug nimmt die Polizei in Strausberg, Tel. 03341/3300 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

 

Fredersdorf-Vogelsdorf – Diebe stiegen durch ein Fenster

Nachdem unbekannte Täter die Haustür versuchten aufzubrechen, waren sie an einem Fenster erfolgreich. Zwischen dem 11. und dem 13. Januar durchsuchten Unbekannte das gesamte Haus in der Adolf-Hoffmann-Straße. Der vorläufige Schaden liegt bei 1.000 Euro. Welche Gegenstände fehlen, muss noch geprüft werden.

Die Kriminalpolizei sicherte Spuren und nahm die Ermittlungen auf.

Fredersdorf-Vogelsdorf – PKW-Schlüssel sichergestellt

Am Sonntagnachmittag stellte die Polizei nach einer Fahrzeugkontrolle die Fahrzeugschlüssel sicher, damit weitere Fahrten verhindert werden konnten. Im Triftweg hielt die Polizei einen Opel zur Kontrolle an. Der PKW war nicht versichert. Im Fahrzeug lagen zwei Tütchen mit drogenähnlichen Anhaftungen, zwei Butterflymesser und eine Schreckschusswaffe. Diese Gegenstände stellten die Beamten sicher. Im PKW saßen vier Personen, auch sie wurden kontrolliert. Der 25-jährige Fahrer konnte keine Fahrerlaubnis vorlegen. Eine 15- Jährige, die zu den vier Insassen zählte, wurde zu ihren Eltern gebracht. Die Polizei nahm mehrere Anzeigen auf.

Petershagen-Eggersdorf – Uhren und Schmuck gestohlen

Aus einem Einfamilienhaus in der Ebereschenstraße stahlen unbekannte Täter zwischen dem 11. Januar und dem 15. Januar Uhren und Schmuck. Sie stiegen durch ein Fenster in das Haus ein und durchsuchten alle Schränke und Schubfächer. Gestohlene Gegenstände und Schadenshöhe müssen noch ermittelt werden. Die Kriminalpolizei sicherte Spuren.

 

Dahlwitz-Hoppegarten – Teile demontiert

In der Nacht zum 14. Januar betraten unbekannte Täter ein Privatgrundstück im Hönower Weg. Sie brachen einen Mercedes Vito auf und stahlen Sitze, das Navigationsgerät mit Radio und einen Subwoofer. Der Schaden liegt bei 10.000 Euro.

#Seelow – In Gartenlaube eingebrochen

Zwischen dem 4. und dem 14. Januar brachen unbekannte Täter in eine Gartenlaube innerhalb einer Kleingartenanlage an der Oderbruchstraße ein. Der Besitzer fand entwendete Gartenmöbel und Baumaterial in einer leerstehenden Halle auf dem nahegelegenen Bahngelände wieder. Der Schaden wurde auf 250 Euro geschätzt. Die Polizei fotografierte die Schäden und nahm eine Anzeige auf.

1 2 3 222