TAG DER POLIZEI – “Kann die Polizei der Olsenbande auf die Spur kommen?” am 7.10. im Filmmuseum Potsdam

TAG DER POLIZEI – Kann die Polizei der Olsenbande auf die Spur kommen?

So, 07.10.2018  von 11:00 – ca. 18:00 Uhr

 

Ein Tag für die ganze Familie!

EINTRITT FREI für die Veranstaltung

Begleitveranstaltung zur Ausstellung „Mächtig gewaltig! Die Olsenbande kommt nach Potsdam“

In Zusammenarbeit mit dem Polizeipräsidium Land Brandenburg

 

Filmmuseum Potsdam, Breite Str. 1a/Marstall, 14467 Potsdam
Kartenreservierung: 0331-27181-12, 
ticket@filmmuseum-potsdam.de

Eintritt Ausstellung 4,50 €, erm. 3,50 €

 

Im Filmmuseum Potsdam ist bis zum 17.02.2019 noch die Ausstellung „Mächtig gewaltig“ Die Olsenbande kommt nach Potsdam“ zu sehenVierzehn  Filme entstanden um das liebenswürdige dänische Gaunertrio „Die Olsenbande“, 2018 feiern wir ihr 50. Jubiläum! Die Ausstellung begeistert das Publikum mit originalen Exponaten aus den Filmen. In der Ausstellung wie in den Filmen spielt das besondere Verhältnis zwischen dem Gaunertrio und der dänischen Polizei eine zentrale Rolle.

 

Innerhalb unseres Begleitprogramms veranstalten wir in Zusammenarbeit mit dem Polizeipräsidium des Landes Brandenburg am Sonntag, den 7. Oktober 2018 den „Tag der Polizei“. Mit spannenden Gästen und Gesprächsrunden zu Themen wie „Schutz vor Einbrüchen“, „Berufsbild Polizist“, „Ermittlungstätigkeit“, mitFilmen und Livemusik der Combo des Polizeiorchesters Brandenburg oder mit dem Präventionsmobil wird die Polizei der Olsenbande auf die Spur kommen. Auch Angebote für die Kleineren wird es geben.

Programm von 11:00 – 18:00 Uhr

Vor dem Haupteingang: Präventionsmobil und ein Fahrzeug der Kriminaltechnik der Landespolizei Brandenburg

Im Foyer: Zwei Infostände zur Prävention allgemein und zur Berufsberatung

Im Kinosaal:

11:00 – ca.11:05 Uhr Begrüßung durch den Polizeidirektor Karsten Schiewe,

Leiter des Behördenstabes 1E und Christine Handke,

Filmmuseum Potsdam

11:05 – 11:20 Uhr Auftritt der Combo des Polizeiorchesters Brandenburg

11:30 – 12:00 Uhr Gesprächsrunde 1: Die Olsenbande unterwegs? Wie kann man sich vor Einbrüchen schützen?

Die Olsenbande war ein Gaunertrio, bekannt aus den dänischen Filmen von 1968- 1998 und berüchtigt für ihre spektakulären Einbrüche. Was kann man aber tun, um sich vor Einbrüchen zu schützen? In einer Gesprächsrunde mit einem erfahrenen Mitarbeiter des Polizeipräsidiums Land Brandenburg werden Maßnahmen zur Prävention erläutert.

Kriminalhauptkommissar Christian Schmidt im Gespräch mit Polizeihauptkommissar Alexander Gehl.

12:00 – 13:00 Uhr Filmvorführung – Kurzfilme „Die Elster“ zum Thema Einbruchschutz,

Filme des Filmgymnasiums Babelsberg zu den Themen „Drogenprävention“ und „Abdecktrick“

13:30 – 14:00 Uhr Auftritt Combo des Polizeiorchesters Brandenburg

14:30 – 15:00 Uhr Gesprächsrunde 2: Die Polizeikarriere – Von Spannung, Spaß und psychologischen Krisen

Die Bilder von coolen Typen bei der Polizei, die manchmal geschickt, manchmal robust und manchmal witzig daher kommen, kennt man aus Filmen und Serien. Was macht aber die echte Polizeiarbeit aus? Welcher Typ Mensch muss man sein? Wie kann man sich all den Herausforderungen dieses Berufes stellen?

Kriminalhauptkommissar Christian Schmidt im Gespräch mit dem Leiter des Werbe- und Auswahldienstes der Fachhochschule der Polizei, Polizeihauptkommissar Bodo Böhlemann, und dem Polizeipfarrer Sven Täuber

15:00 – 15:30 Uhr Filmvorführung – Kurzfilme „Die Elster“ zum Thema Einbruchschutz

Filme des Filmgymnasiums Babelsberg zu den Themen „Drogenprävention“ und „Abdecktrick“

15:30 – 16:30 Uhr Gesprächsrunde 3: Wie die Kriminalpolizei der Olsenbande das Handwerk legen würde

Erfahrene Ermittler, Kriminaltechniker und ein Staatsanwalt erzählen aus der Praxis, von der Ermittlungsarbeit, der Spurensuche, Strafverfolgung und Bandenkriminalität.

Kriminalhauptkommissar Christian Schmidt im Gespräch mit dem Staatsanwalt Peter Petersen, Kriminalhauptkommissar i.R. Manfred Behrendt, dem Leiter des Kriminaldauerdienstes und Kriminaltechniker, Kriminalhauptkommissar Steffen Kowalzyk

17:00 Uhr im Kino: Der (voraussichtlich) letzte Streich der Olsenbande, DK, 1974,

87 Min

Eintritt: 6,00 €, erm. 5,00 €

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.