Werbeanzeigen

Sturmschäden nach Unwetter

Kreis: Sturmschäden nach Unwetter

Ein Unwetter hat am gestrigen Donnerstag, 9. August, auch an den Kreisstraßen und Kreisimmobilien erhebliche Schäden verursacht.

– Auf der Kreisstraße 7 zwischen Wehnsen und Dedenhausen wurden zahlreiche Bäume entwurzelt. Hierdurch kam es zu Schäden am Straßenkörper. Der Streckenabschnitt ist daher derzeit voll gesperrt.
– Die Kreisstraße 5 zwischen Stederdorf und Wendesse war durch massiven Astbruch kurzzeitig voll gesperrt. Die Sperrung wurde zwischenzeitlich aber wieder aufgehoben.
– Auf der Kreisstraße 48 zwischen Eddesse und Wehnsen wurden zahlreiche Bäume entwurzelt.
– Erheblicher Astbruch hat auch auf der Kreisstraße 26 zwischen Oberg und Groß Ilsede zu Verkehrsbehinderungen geführt.

Die Sporthalle des Schulzentrums in Edemissen blieb von dem gestrigen Unwetter ebenfalls nicht verschont. Dort haben sich zwei große Lichtkuppeln vom Dach gelöst, sodass es zu einem Wassereinbruch in der Halle kam. Zudem wurden auf dem Schulhof der Mühlenbergschule Hauptschule zwei große Bäume entwurzelt.

Der Wertstoffhof der Abfallwirtschafts- und Beschäftigungsbetriebe des Landkreises Peine in Edemissen bleibt bis auf weiteres geschlossen. Aufgrund von Sturmschäden ist eine Zufahrt derzeit nicht möglich.

Die noch vorhandenen Sturmschäden werden in den nächsten Tagen beseitigt.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: