Strohmiete abgebrannt

Landkreis Havelland; Tremmen

09.08.2016; 22.15 Uhr

 

Am späten Dienstagabend ist auf einem Feld bei Tremmen eine Strohmiete von etwa 400 Ballen in Flammen aufgegangen.

Die Ursache dafür ist noch unklar.

Feuerwehrleute ließen die Ballen kontrolliert abbrennen.

Personen wurden nicht verletzt.

Jedoch musste für die Dauer der Löscharbeiten die Kreisstraße 6303 zeitweise gesperrt werden.

Wie es zu dem Brand kommen konnte, wird noch durch Kriminaltechniker untersucht.

Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Kommentar verfassen