#Strausberg – Unbekümmert

Ein Mann, welcher am Donnerstagabend eine brennende Zigarette an der Hohensteiner Chaussee wegwarf, löste damit einen Brand auf einer Grünfläche aus. Ein Zeuge rief die Polizei. Die vier mal vier Meter Brandstelle konnte schnell gelöscht werden. Zur Identitätsfeststellung musste der Mann zum Polizeirevier mitkommen. Er wurde von der Kriminalpolizei vernommen wegen des Herbeiführens einer Brandgefahr und danach entlassen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.