Stern-Center Potsdam – Weiterbildungstag am 21.09.2018

Unter dem Motto „Weiterbildung für alle“ lädt der Aktionstag am 21. September 2018 ins Stern-Center Potsdam ein und präsentiert bereits zum achten Mal die Vielfalt der regionalen Weiterbildungs­landschaft in Potsdam und Umgebung. Die Be­sucherinnen und Besucher erhalten wertvolle Infor­mationen zu Fördermöglichkeiten und Lerntrends, vom klassischen Präsenzkurs bis zur digital gestützten Weiterbildung. Zwischen 10 und 20 Uhr können Interessierte an 28 Ständen mit Bildungseinrichtungen aus verschiedensten Branchen direkt ins Gespräch kommen, um sich über Angebote für den beruflichen Ein-, Auf- und Wiedereinstieg zu informieren oder Inspiration für die eigenen persönlichen und beruflichen Bildungsziele zu erhalten.

 

Der Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB), Dr. Steffen Kammradt, erklärt: „Berufliche Weiterbildung ist unverzichtbar, um sich auf die Entwicklungen des Arbeitsmarkts und die Verände­rungen in der Arbeitswelt rechtzeitig einzustellen und selbstbestimmt darauf zu reagieren. Der Potsdamer Weiterbildungstag bietet konkrete Unterstützung direkt vor Ort – nicht nur durch die einzelnen Bildungs­einrichtungen. Die Expertinnen und Experten des Teams WFBB Arbeit – Fachkräfte & Qualifizierung beraten Unternehmen und alle Bildungsinteressierten individuell, unabhängig und vertraulich. Gemeinsam werden eine Zielperspektive, der geeignete Bildungs­weg und die passende Finanzierungsmöglichkeit gefunden. Auch für Unternehmen kann der Besuch des Weiterbildungstages interessant sein, wenn es darum geht, die Kompetenzentwicklung strategisch zu planen und erfolgreich umzusetzen. Insbesondere dann, wenn kaum zeitliche und finanzielle Ressourcen vorhanden sind.“

 

Neben der Ausstellung erwartet die Besucherinnen und Besucher ein buntes Bühnenprogramm für die gesamte Familie, durch das RBB-Reporter und Bildungs­botschafter Attila Weidemann führt. Informative Gesprächsrunden und Fachbeiträge geben unter anderem Tipps dazu, wie die berufliche Neuorientierung gelingt und wie man den eigenen Traumjob findet. Außerdem erfahren Bildungsinteressierte, welche Kompetenzen es braucht, um fit für die digitale Zukunft zu sein. Ein besonderes Highlight ist die Teilnahme der Villa Fohrde, die als Gewinner des Brandenburgischen Weiterbildungspreises 2018 ihr inspirierendes und zukunftsweisendes Projekt „Generationengerecht leben“ vorstellt. Zudem lädt eine Jobbörse mit vielen aktuellen Stellenangeboten und Tipps für die Stellen­suche zum Stöbern ein. Mit ein wenig Glück kann beim Quiz einer der vielen attraktiven Preise gewonnen werden, beispielsweise eine Weiterbildung. Als musi­kalische Acts live mit dabei sind das Trio Tangogo mit Tangomusik, Dora Dana mit Chansons und das Bachata Performance Team Berlin mit seiner Tanz­show.

 

Die arbeitsmarktpolitische Bedeutung des Aktionstages wird durch den Besuch der Beigeordneten für Bildung, Kultur und Sport der Landeshauptstadt Potsdam, Noosha Aubel, sowie weiterer Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Wirtschaft unterstrichen.

 

Der Weiterbildungstag bietet die Möglichkeit, einen Überblick zu gewinnen und die individuell richtige Bildungsentscheidung zu treffen. Getreu dem Motto „Weiterbildung für alle“ ist beim Weiterbildungstag für jede und jeden etwas dabei: Egal, ob bereits ein konkreter Weiterbildungswunsch vorliegt oder nicht. Ein weiterer guter Anlaufpunkt für die Suche nach dem passenden Kurs ist die Weiterbildungsdatenbank der Bundesländer Berlin und Brandenburg unter www.wdb-suchportal.de, die derzeit über 130 Bildungs­einrichtungen mit ca. 4.300 Angeboten listet, allein in Potsdam.

 

Der Regionale Weiterbildungsbeirat der Landeshaupt­stadt Potsdam mit dem Weiterbildungs-Info-Laden (WEILA) und die Wirtschaftsförderung Land Branden­burg GmbH veranstalten den Potsdamer Weiter­bildungstag bereits zum achten Mal in Folge. Der Eintritt und die Beratung sind kostenfrei. Das Programm und weitere Informationen finden Sie unter: www.wdb-brandenburg.de/go/weiterbildungstag.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.