Statement des Präsidenten des Handwerkskammertages des Landes Brandenburg, Robert Wüst ,zum Meisterbonus im Land Brandenburg

„Wir begrüßen die heutige Ankündigung der Landesregierung, in Brandenburg einen Meisterbonus in Höhe von 1.500 Euro einzuführen. Das hatten die Handwerkskammern seit langer Zeit gefordert. Der Meisterbonus stärkt die berufliche Bildung und ist eine wichtige Etappe auf dem Weg zur (auch finanziellen) Gleichstellung mit derakademischen Bildung. Der Bonus belohnt erfolgreiche Handwerksmeister für ihr Engagement und bietet eine Unterstützung, dass junge Handwerkerinnen und Handwerker durch Betriebsgründung oder -nachfolge in Brandenburg Verantwortung übernehmen. Jetzt müssen zügig die Einzelheiten geklärt werden, damit der Bonus zeitnah ausgezahlt werden kann.“

 

Hintergrund

Über den Handwerkskammertag Brandenburg

 

Der Handwerkskammertag Brandenburg ist ein Zusammenschluss der Handwerkskammern Cottbus, Frankfurt (Oder) Region Ostbrandenburg und Potsdam. Er vertritt die Interessen von rund 40.000 Handwerksbetrieben und ihren mehr als 160.000 Beschäftigten, die jährlich einen Umsatz von knapp 14 Milliarden Euro jährlich erwirtschaften. Der Handwerkskammertag setzt sich für die wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen der Handwerksbranche im Land Brandenburg ein und bündelt die Kräfte und Gemeinsamkeiten des Handwerks.

www.hwk-cottbus.de www.hwk-ffo.de          www.hwk-potsdam.de

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.