Werbeanzeigen

Start: Größte Regionale Ausbildungsmesse: 20. Januar 2018 in Teltow

Ausstellerrekord bei Regionaler Ausbildungsmesse

Mit 125 Ausstellern in über 250 verschiedenen Ausbildungsberufen und Studiengängen zählt die
Regionale Ausbildungsmesse in Teltow zur größten derartigen Messe der Region. Unter neuer
Organisationsleitung der Potsdamer Werbe- und Eventagentur brando, selbst seit 15 Jahren
Ausbildungsbetrieb, bricht sie zudem ihren eigenen Rekord. Die Platzkapazitäten im OSZ Technik
Teltow sind ausgeschöpft.
Unternehmen und weiterführende Bildungseinrichtungen präsentieren sich und ihr Angebot,
beantworten Fragen zu den angebotenen Ausbildungsberufen und unterstützen dabei, einen
passenden Beruf zu finden. Vom Gesundheits- und Sportbereich, Baugewerbe, Handwerk,
Einzelhandel, Sicherheitsbranche, Medienberufe, Elektrotechnik- und IT-Bereich, Garten- und
Landschaftsbau, Kfz-Gewerbe bis zur Banken- und Versicherungsbranche, von Energieversorger,
Wasserbetriebe, Gastronomie bis zu Bundesämtern und Kommunalverwaltungen und vieles mehr –
das Angebot der Aussteller ist groß, die Ausbildungsangebote vielseitig.
Informationen und Vorträge über Auslandsaufenthalte, Schüleraustausch, Studieren im Ausland, Au
Pair, Work and Travel, Sommerjobs in USA, Freiwilligenprojekte, Auslandspraktikum, Sprachreisen
und Berufsberatung runden das Angebot ab.
„Mit Vollgas in Deine Zukunft“ lautet das Motto der Ausbildungsmesse und auch seiner Schirmherrin
Heidi Hetzer, erfolgreiche Unternehmerin, Rallyefahrerin und gelernte Kfz-Mechanikerin.
An die jungen Leute von heute gerichtet sagt sie: „Das Wichtigste ist und bleibt die Neugier, die
Offenheit für das Neue. Die Ausbildungsmesse Teltow ist der perfekte Parcours für eine Reise durch
die Berufswelt, abwechslungsreich und spannend. Geht auf Entdeckungstour und löchert sie mit
Fragen, dass es eine Freude ist. Seid höflich und respektvoll – aber unerschrocken! Das Leben ruft!
Hinein ins Abenteuer! Ich wünsche euch einen perfekten Start in die Zukunft.“
Interessierte Jugendliche, Schüler und Eltern sollten sich daher schon einmal Samstag, den 20. Januar
von 10-15 Uhr fest in den Kalender eintragen und bis dahin die kreativen Bewerbungsmappen am
besten gleich vorbereiten, um vor Ort den besten Eindruck zu hinterlassen.
Die Parkplatzmöglichkeiten sind sehr begrenzt, weshalb die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel
empfohlen wird. Die Haltestelle „Teltow-Feuerwehr“ befindet sich direkt am Veranstaltungsgelände
des OSZ Technik Teltow.
Ausführliche Infos unter: www.ausbildungsmesse-teltow.de

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: