Start der neuen ZDF-Reihe “Team Alpin”

Uli Dobner (Daniel Fritz), Martina Stadler (Johanna von Gutzeit), Rupert Dobner (Daniel Gawlowski)
Copyright: ZDF/[m]; Foto: Frank Husmann-Labusga

Drei Freunde gründen eine Alpinschule: “Team Alpin”. Die ersten beiden Folgen der neuen ZDF-Reihe sind am Donnerstag, 1. November 2018, sowie am Donnerstag, 8. November 2018, jeweils um 20.15 Uhr, zu sehen. In der ZDFmediathek sind beide Filme bereits ab Mittwoch, 31. Oktober 2018, abrufbar. Neben Johanna von Gutzeit, Daniel Fritz und Daniel Gawlowski spielen in weiteren durchgehenden Rollen Olivia Pascal, Patricia Meeden und Johann Schuler. Regie führte Käthe Niemeyer.

In der Auftaktfolge “Endlich wieder wir” (Buch: Stephanie und Thomas Kronthaler, Silja Clemens) will Bergführerin Martina (Johanna von Gutzeit) ihr Elternhaus verkaufen, um sich in Frankreich niederzulassen. In ihrem Heimatort Engerberg trifft sie ihre Jungendfreunde wieder: die Brüder Uli (Daniel Fritz) und Rupert (Daniel Gawlowski). Die Wiedersehensfreude ist groß – die drei haben früher kein Bergabenteuer ausgelassen. Als Martinas Mann ihr eine Affäre gesteht, beschließt Martina, in Engerberg zu bleiben. Im Ort lernt sie  das Ehepaar Tobias und Pia Brand (David Rott, Meike Droste) kennen, das Urlaub in der Region macht. Martina möchte dem fast blinden Tobias ein besonderes Bergerlebnis ermöglichen – mit Hilfe ihrer beiden Freunde. Das bleibt nicht ohne Folgen: Die drei beschließen, eine eigene Alpinschule gründen.

Eine Woche später, in der Folge “Stromabwärts” (Buch: Jürgen Matthäi), bereiten Martina, Rupert und Uli eine Wildwassertour im Schlauchreifen vor: Ein Kumpel von Rupert hat für seine Firmenmitarbeiter (Gesine Cukrowski und andere) ein Outdoor-Event gebucht.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.