Stadt Brandenburg, Hohenstücken: Im Rauschstadium Fahrzeug geführt

Stadt Brandenburg, Hohenstücken – 
Tatzeit: Donnerstag, den 11.02.2018, 18:00 Uhr – 

Polizeibeamte zogen im Brandenburger Stadtteil Hohenstücken einen PKW VW Golf aus dem Fahrverkehr, nachdem dieser mit überhöhter Geschwindigkeit an dem Funkstreifenwagen vorbei gefahren war. Bei der Kontrolle des Fahrzeuges nahmen die Beamten eindeutig Alkoholgeruch bei der 27- jährigen Fahrerin wahr. Auch trotz der Benutzung eines Mundsprays ergab ein zweiter vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest immer noch einen Wert von 3,22 Promille. Es erfolgte die Entnahme einer Blutprobe sowie die Beschlagnahme des Führerscheins und die Sicherstellung des Fahrzeugschlüssels. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde die VW- Fahrerin entlassen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.