Werbeanzeigen

#Sonnenberg – Auf Ölspur gerutscht

Der 24-jährige Fahrer eines Pkw VW Passat befuhr heute Morgen gegen 08.10 Uhr die Landesstraße 223 von Sonnenberg kommend in Richtung Schulzendorf. In einer Linkskurve befand sich für den Fahrzeugführer nicht sichtbar eine Ölspur. Auf dieser rutschte der VW weg und kam nach links von der Straße ab. Dort kollidierte der Wagen mit einem Straßenbaum und prallte danach über die Straße zurück in den Straßengraben. Bei der Kollision wurde der Fahrzeugführer schwer, aber nicht lebensbedrohlich, verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Der Pkw blieb vor Ort  und ein Bekannter des Fahrers kümmerte sich um die Bergung. Durch die Feuerwehr wurde Bindemittel auf das Öl gestreut, die Straßenmeisterei kennzeichnete die Gefahrenstelle und setzte die Geschwindigkeit herab. Der Verursacher der Ölspur konnte vor Ort nicht ausfindig gemacht werden. Die Straße war für ca. zwei Stunden voll gesperrt.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: