Sommerferienprogramm im Naturkundemuseum

In den Sommerferien können kleine und große Naturforscher im
Naturkundemuseum Potsdam an verschiedenen Mitmachaktionen teilnehmen.
Vom 11. Juli bis zum 15. August gibt es jeden Mittwoch um 14 Uhr
spannende Mitmachaktionen für Ferienkinder. Zusammen mit ihren Eltern
oder Großeltern können sie spannende Themen im Museum entdecken. Wie
sich Tiere um ihren Nachwuchs kümmern, erfahren die Teilnehmenden von
der ersten bis zur dritten Ferienwoche. In der zweiten Ferienhälfte
lernen Kinder Erstaunliches und Rekordverdächtiges aus der Tierwelt: Wer
ist der schnellste Läufer im Tierreich, wer kann am besten riechen und
wer am besten sehen? Anschließend werden in einer Tier-Olympiade die
eigenen Superkräfte mit denen der Tiere verglichen. Hortgruppen sind
mittwochs und donnerstags am Vormittag willkommen. Eine Anmeldung ist
erforderlich.

Die Museumspädagoginnen des Naturkundemuseums Potsdam haben sich für
die Sommerferien zwei interessante Mitmachaktionen einfallen lassen. In
den ersten drei Ferienwochen wird der Frage nachgegangen, warum sich
manche Tiereltern besonders aufmerksam ihren Jungen widmen und andere
ihren Nachwuchs hingegen kaum beachten. Bei der Mitmachaktion
„Tierkinder-ABC“ treffen die Museumsgäste zunächst in einer Führung
auf einen jungen Dachs, einige noch nicht geschlüpfte Küken der
Blaumeise und die vielen Kaulquappen des Wasserfroschs. Sie lernen etwas
darüber, warum manche Tierkinder ihren Eltern noch nicht ähnlich sehen,
wenn sie zur Welt kommen und darüber, welche Vorteile viele oder wenige
Nachkommen mit sich bringen. Anschließend stellen sie in
Bewegungsspielen die unterschiedlichen Aufzuchtstrategien selbst nach
und testen diese aus. Unter dem Titel „Olympiade der Tiere“ verbirgt
sich von der vierten bis zur letzten Ferienwoche ein Mitmachprogramm
über die erstaunlichen Höchstleistungen in der Tierwelt. Gruppen
finden in einer Führung heraus, welches Tier der schnellste Läufer in
der heimischen Tierwelt oder ein besonders ausdauernder Flieger ist.
Außerdem geht es um Superohren und Riechweltmeister. Highlight dieses
Ferienprogramms ist das Ausprobieren tierischer Spezialdisziplinen.
Damit die beeindruckenden Leistungen von Feldhasen, Fledermaus und Co.
auch in Erinnerung bleiben, stellt jedes Kind einen Stempel seines
Lieblingstieres her und fertigt daraus einen Button zum Mitnehmen an.

Auch außerhalb des feststehenden Sommerprogramms können Hort-, Ferien-
und Kitagruppen das Naturkundemuseum Potsdam besuchen. Besitzer des
Familienpasses Brandenburg und des Ferienpasses der Landeshauptstadt
Potsdam erhalten mit ihrem Coupon ermäßigten Eintritt. Im Ferienpass der
Landeshauptstadt Potsdam ist ein Gutschein für eine reduzierte
Familienkarte enthalten. Die ständigen Ausstellungen sind für Besucher
von Dienstag bis Sonntag sowie am ersten Montag im Monat in der Zeit von
9 bis 17 Uhr geöffnet. Kleine und große Entdeckerinnen und Entdecker
können sich mit einer Museumsrallye auf unterhaltsame Weise
wissenswertes zu den verschiedenen Ausstellungsthemen aneignen. Die
Entdeckertour führt vom Aquarium über die vier Etagen des Museums. Diese
gibt es mit einem Bleistift für 1 Euro direkt an der Kasse des Museums.
Bei sommerlichen Temperaturen bietet sich nicht nur ein Besuch im
Kaltwasseraquarium an, sondern auch eine Exkursion auf dem Baumlehrpfad
im Innenhof des Museums.

Die Kosten für die Mitmachaktionen in den Sommerferien betragen für
Kinder 4 Euro und für Erwachsene 6 Euro inklusive Eintritt. Immer
mittwochs von 9 bis 10 Uhr sowie donnerstags um 9 Uhr und 10.30 Uhr
können Hortgruppen mit Kindern ab sechs Jahre die Ferienzeit
abwechslungsreich im Museum verbringen. Hortgruppen zahlen pro Kind 2
Euro, zwei Begleitpersonen sind frei. An den Mitmachaktionen können
jeweils 20 Kinder teilnehmen. Bitte melden Sie sich verbindlich beim
Museumsservice unter der Telefonnummer 0331 289-6707 an. Alle Details
befinden sich auf der Website unter:
https://www.potsdam.de/event/sommerferienprogramm-nkmp

Termine im Überblick:
· Tierkinder ABC
Mitmachaktion für Familien und Kinder: Mittwoch, 11., 18. und 25. Juli,
14-15 Uhr
Mitmachaktion für Hortgruppen: Mittwoch, 11., 18. und 25. Juli, 9-10
Uhr sowie Donnerstag, 12., 19. und 26. Juli, 9-10 und 10.30-11.30 Uhr

· Olympiade der Tiere
Mitmachaktion für Familien und Kinder: Mittwoch, 1., 8. und 15. August,
14-15 Uhr
Mitmachaktion für Hortgruppen: Mittwoch, 1., 8. und 15. August, 9-10
Uhr sowie Donnerstag, 2., 9. und 16. August, 9-10 und 10.30-11.30 Uhr

Das Naturkundemuseum Potsdam ist mit dem Bus 606 sehr gut erreichbar
– über die Haltestelle „Naturkundemuseum“ direkt neben dem
Museumsgebäude in der Breiten Straße.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.