SILVER SALON am 12. September im Potsdam Museum

Zum nächsten Silver Salon am Mittwoch, den 12. September, um 14 Uhr lädt das Potsdam Museum herzlich ein.

 „Die Großstadt als Ziel. Potsdams Stadtentwicklung in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts“ mit Dr. Wenke Nitz, wissenschaftliche Mitarbeiterin des Potsdam Museums

Einen ersten wirklich großen Entwicklungsschub machte Potsdam unter Friedrich Wilhelm I., der für die Unterbringung seiner Soldaten die Erweiterungen der Stadt vorantrieb. Nach einem kursorischen Blick auf diese frühe Geschichte beleuchtet der Vortrag eingehender, wie sich Potsdam seit 1900 entwickelte. Der grassierenden Wohnungsnot begegnete man mit gezieltem Siedlungsbau, der jedoch den Mangel nicht beseitigte. Dargelegt wird auch anhand von Karten und Plänen, in welche Richtungen sich Potsdam geografisch entwickelte, welche Gemeinden hinzukamen und wie letztlich das Ziel der Großstadt erreicht wurde.

 
Nach dem Vortrag können Sie bei Kaffee und Kuchen mit der Referentin ins Gespräch kommen.
 
Es wird um Anmeldung gebeten unter 0331 289 6868.
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.